Einzelnen Beitrag anzeigen
  #50  
Alt 15.11.2017, 13:52
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 384
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von AndrewCologne Beitrag anzeigen
Ja, auch beim 204 PS – bin mir ziemlich sicher, mehrere Unterlagen besagen dies, so auch Porsche Ersatzteillisten und auch im Performance Book von Bruce Anderson. Tests haben auch gezeigt, dass die Reduktion von 39 auf 34mm nur oberhalb von ca. 6300 Upm den Flaschenhalseffekt mit sich bringt, und die schmaleren Kanäle dafür das Drehmoment in den mittleren Bereichen positiv beeinflusst. (Siehe Pelikan Forum)
Okeee......wieder was gelernt.

Zitat:
Zitat von AndrewCologne Beitrag anzeigen
Dann sehe nur zu, dass Du da den richtigen bekommst. Bitte prüfen, wie der Verteiler hier bei Dir dreht, also linksdrehend oder rechtsdrehend.
Da gibt es bei einigen Modellen/Baujahren unterschiede.
http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=18213
http://forums.pelicanparts.com/porsc...direction.html
Jupp, ist bereits geklärt - alle SC Verteiler drehen links rum, alle anderen 911er Verteiler rechtsrum.

Zitat:
Zitat von AndrewCologne Beitrag anzeigen
Und final auf einem Prüfstand prüfen lassen, damit da bei einer anderen programmierten Verstellkurve in keinem Drehzahlbereich was klopft.
Jupp - genau deswegen ist er beim Spezi - die haben einen Prüfstand...der 123 in der USB Version wie ich ihn bestellt habe, ist frei programmierbar und kann mit zwei unterschiedlichen Kennlinien programmiert werden und die können dann per Knopfdruck umgeschaltet werden. Vielleicht schaffen wir es ja, eine für Super95 und eine für SP98 zu programmieren

Zitat:
Zitat von AndrewCologne Beitrag anzeigen
Bzgl. mechanische Verstellung mal als Vergleich eine 180 PS US SC (930/16) Kurve


Und eine des ROW 204 PS


Da wird's bereits ab ca. 2300 Upm merklich schärfer.
Super Infos! Der 123 kann mit als auch ohne Unterdruckverstellung betrieben werden, ich denke, wir werden sie weglassen. Ist eh fehlerträchtiger als ohne. Der Verteiler kann das selbst regeln per Spark Balancing. Habe auch gesehen, dass die ROW SCs bei 4000U/min 25° Vorzündung haben, die US SCs aber aber nur 5° bei 900U/min +-50 Umdrehungen. Das sagt schon alles...

Falls es interessiert - ich habe den hier bestellt, zusammen mit der passenden Zündspule: http://www.123ignition.de/123tune-po...urbo-tune.aspx In den PDFs, die man dort runterladen kann, sind unterschiedliche Konfigurationen angegeben, wie man den 123 anschliessen kann - er kann auch völlig autark ohne weitere Zündanlage selbst die Zündung per passender Zündspule übernehmen, deswegen fliegt die Permatune raus - eine mögliche Fehlerquelle weniger.

Noch mehr Infos zum 123: https://www.limora.com/pdf/488161.pdf

Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, 16er Füchse
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

Geändert von Schulisco (15.11.2017 um 13:56 Uhr).
Mit Zitat antworten