Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 22.05.2013, 18:22
Andrea Sitzwerk Andrea Sitzwerk ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: 60386 Frankfurt am Main - Fechenheim Nord
Beiträge: 11
Andrea Sitzwerk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,

hatte schon wirklich viele Restaurationen aus Ungarn und auch aus Polen für Verdeckarbeiten und Innenausstattungen hier bei mir in meiner Werkstatt. Habe mir aber die Orte und namen nie notiert, weil so eine Low-Budget-Restau für mich einfach nicht in Frage kommt. So ist das nur mein allgemeiner Eindruck, eine Topp-Restau war nie dabei. Es ist halt keine deutsche Wertarbeit, wie man so schön sagt. Wer also doch näher als 5 Meter an seinem Auto stehen will, damit einen die Mängel nicht so anspringen sollte vielleicht etwas mehr in Deutschland ausgeben wollen. Aber man kann ja auch mal Glück haben.

Es ist auch nicht so, daß die da nichts können, die haben einfach ein anderes Auge und einen anderen Anspruch an ihre eigene Arbeit.

Das beste wäre man verlegt seinen Wohnort für ein paar Monate an den jeweiligen Restau-Ort und macht eine ganz wasserdichte, tägliche Baubegleitung, dann klappt es sicher besser.

Man muß auch die andere Rechtslage, den Umstand/Zeitaufwand bei den oft mehrmaligen Mängelbeseitgungen bedenken, mehrmaliges Fahrzeug einführen, Rücktransport, Ärger, Diskussionen usw. usw..

Hatte noch keinen Kunden, bei dem nicht mehrmals nachgebessert werden mußte. So hat jeder meiner Kunden einen Großteil seinen Jahresurlaubs im Restau-Land verbringen müssen. Und das Resultat war mäßig.

Am Ende war es eine Flickschusterei ohne ein wirklich schönes Gesamtbild mit wirklich passablen Wertgutachten (Note 1) zu erreichen. Also je nach Gesamtwert des Fahrzeugs schon ein paar Tausender ausmachen würden. Ob sich nach den ganzen Eckdaten das Billiglohnland dann wirklich lohnt?

Der Auslandspreis ist natürlich mit deutschen Löhnen nicht vergleichbar aber die Qualität der Arbeiten auch nicht wirklich. Was unterm Strich dann rauskommt kommt auch auf den eigenen Anspruch und die fachkundige Sachkenntnis an. Schön gucken kann jeder, ohne hier jemanden auf die Füße treten zu wollen.

Es ist wie alles im Leben eben immer Ansichtssache und Frauenansichten gehen ja naturgemäß nicht immer konform mit richtigen Männeransichten.

Konfuzius:
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln und zu lernen
- durch Nachdenken der edelste
- durch Nachnahmen der einfachste
- durch Erfahrung der bitterste
__________________
Mit freundlichen Grüßen aus der Sitzwerkstatt - Autosattlerei in Frankfurt am Main + außerhalb der Umweltzone
Andrea Büsgen - Bitte keine PN - nur direkte Mails
Mit Zitat antworten