Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 02.09.2019, 20:41
LukasM LukasM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Beiträge: 3
LukasM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke auch euch für das Willkommen!

Dirk,

Ich würde das Achsquerrohr gerne unberührt lassen, ist ja doch wichtig für die Verwindungssteifigkeit des Rahmens.

Daher plane ich das Getriebe um 28mm zu kürzen, und dann den Motor ca. 10-15mm nach hinten zu verschieben, ähnlich wie Porsche das beim Turbo gemacht hat. Dann geht sich das normalerweise gut aus.

Ich bin übrigens mittlerweile fertig mit dem kompletten Zerlegen und habe das Chassis auf einen selbst gebauten Rollwagen aufgebockt, jetzt können die Blechreparaturen und Modifikationen beginnen.

IMG_5090 by Lukas M, on Flickr

IMG_5100 by Lukas M, on Flickr
Mit Zitat antworten