Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2015, 20:28
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911 T Motor fängt an zu ruckeln und die Leistung bleibt weg

Hallo,
hatte mich ja schon vorgestellt. Wagen fährt super, aber auf der Schnellstrasse/Autobahn passiert es bei über 4000 u/min dass die Leistung abfällt. Davon erholt sich der Motor auch nicht wieder. Erst beim Motor ab- und dann wieder anschalten ist er wieder voll da und bringt die volle Leistung.

Zur Erinnerung:
Modell 2.4 T USA, mit mech. Einspritzung / Produktion 7/72
Was mich wundert, dass ein Abgang des Wärmetauschers ohn Anschluß ist, vielleicht klappt es ja wieder ein Bild hoch zuladen....

Lieben Gruß
RichardII
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (85,8 KB, 118x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2015, 08:21
Benutzerbild von alfanta
alfanta alfanta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Vogelsbergkreis
Beiträge: 311
alfanta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
die mechanische Einspritzung ist kompliziert, aber das es mit Motor aus/Motor an ein Problem beseitigt ist merkwürdigst.

Ich kenne die Wärmetauscher nun nicht soooo genau- ist das der Abgang der für die Warmluft an den Kaltlaufregler zuständig ist? Dann wäre zumindest das gelöst.
__________________

mit freundlicher Lichthupe
Bernhard

2.4S Targa 1972
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2015, 08:58
nordschleife nordschleife ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Köln
Beiträge: 144
nordschleife befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Motor zieht nicht

Zitat:
Zitat von alfanta Beitrag anzeigen
die mechanische Einspritzung ist kompliziert, aber das es mit Motor aus/Motor an ein Problem beseitigt ist merkwürdigst.

Ich kenne die Wärmetauscher nun nicht soooo genau- ist das der Abgang der für die Warmluft an den Kaltlaufregler zuständig ist? Dann wäre zumindest das gelöst.
Hallo,

bist Du sicher das deine Tankbelüftung oder Benzinfilter
OK sind ?

Georg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2015, 10:28
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Richard,

am Wärmetauscher liegt es nicht. War gerade mal in der Garage, an meinem linken WT sind auch zwei Abgänge nicht belegt...
Und meiner läuft seit knapp 20 TKM wunderbar.

Gruß und viel Erfolg bei der Fehlersuche
Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2218.jpg (84,7 KB, 77x aufgerufen)
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2015, 19:19
Benutzerbild von Andrahase 930
Andrahase 930 Andrahase 930 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 317
Andrahase 930 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
.

Hallo Richard, hallo Stefan,

bei meinen Wärmetauscher sind alle Öffnungen verbaut.
Hier ist ein Bild, welche sind bei dir nicht angeschlossen?

http://www.bilder-upload.eu/show.php...1426961254.jpg

Schau mal hier kannst Du sehen wie die Schläuche verlegt sind :
http://www.bilder-upload.eu/show.php...1426961660.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php...1426961707.jpg

Wenn Ihr noch Bilder benötigt, kurz Bescheid geben.
__________________
Porsche 930/66 Turbo 3,3L, 2 Hand, MJ 2/86, 64,800Tkm, Indischrot,magic numbers,deutsches Fahrzeug
Porsche 911/51 T Coupe US 2,4L MJ 12/72
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.03.2015, 22:31
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Dominik,

der Zusatzschieber vor dem Luftfilter für die vorgewärmte Ansaugluft ist bei mir nicht verbaut. Ich fahre nicht bei Minustouren . Deshalb ist der Anschluss nicht belegt.

Gruß
Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2213.jpg (41,2 KB, 60x aufgerufen)
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.03.2015, 01:21
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Stefan- Dein Motor/wärmetauscher sieht schon mal klasse aus, da liegt noch viel Arbeit und Invest vor mir.

Georg - ich bin mir bei nichts sicher. Der Wagen ist erst seit ein paar Tagen in meinen Händen und wahrscheinlich muss alles angepackt werden. Obwohl er sonst gut fährt.
Was hat es mit der Tankbelüftung auf sich, Filter ist klar, muss nur schauen wo der sitzt.
Nicht so toll ist Federungsqualität der Vorderachse, da ist er schon ziemlich ungefedert und schlagt hart bei Bodenwellen auf. Nach dem Motto man kann die Nünzprägung spüren...
Nehme an das sind die Uralt gummis. Hatte im letzten Winter die Vorderachse meines Pagode ünerholt, wußte nach 32 Jahren nicht, dass er so sanft über Unebenheiten gleiten kann. Wie ist das mit dem F Modell? Mein letzter wassergekülter 11er waren schon enorm weich gespült.
Lg
RichardII
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.03.2015, 01:34
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Andrahase- sage mir nicht genau wo Du wohnst, sonst ist Dein Motor weg...
Spaß bei Seite, wer hat den optisch so schön aufgebaut und wie ist der (Leistungs-)unterschied zu vorher?
LG
RichardII
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.03.2015, 01:38
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Andrahase- gerne man Bilder vom Motor im eingebauten Zustand, ggfs auch von unten.
Was hast denn noch alles gemacht, sah Bremsscheiben auf dem Bild...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.03.2015, 09:30
nordschleife nordschleife ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Köln
Beiträge: 144
nordschleife befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Motor zieht nicht

fahr doch mal ohne Tankdeckel wenn er dann ohne Probleme läuft ist es die Tankbelüftung
die Wärmetauscher haben mit dem Problem nichts zu tun
bei Dir sind die Heizungsschläuche nicht angeschlossen

Georg
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.03.2015, 09:50
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Erst mal danke für die Tips, Wagen steht seit gestern beim Lackier.
Der macht jetzt mal seine Vorschläge. Den ganz großen Wurf, KTL fand ich nicht so prickelnd....
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.03.2015, 21:15
Benutzerbild von Andrahase 930
Andrahase 930 Andrahase 930 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 317
Andrahase 930 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von RichardII Beitrag anzeigen
Andrahase- sage mir nicht genau wo Du wohnst, sonst ist Dein Motor weg...
Spaß bei Seite, wer hat den optisch so schön aufgebaut und wie ist der (Leistungs-)unterschied zu vorher?
LG
RichardII
Hallo Richard,
Ich hatte "einfach Glück" und habe einen Rostfreien 11er gefunden. Der Wagen war 29 j gestanden, dann wurde er über ebay versteigert. Der Motor war fest, deshalb habe ich ihn neu aufbauen lassen. In 3 Wochen erwarte ich die Innenausstattung zurück, dann kann ich ne Runde drehen. Ich werde dann Richtung Köln fahren, dort gibt es ein Mann der den CO unter volllast einstellt. Erst dann kann ich Dir sagen wie er läuft. Da der Motor neu gelagert ist, muss ich diesen erst sehr vorsichtig einfahren, ansonsten wurde das Auto ganz zerlegt und neu aufgebaut. Ich habe mit die Mühe gemacht und alle Altteile verwendet. Neue und nachrtäglich gelb verzinkt sind ausschließlich die Schrauben der Gelenkwellen.
Klauen wird schierig, unser Geschäft liegt gegenüber eine Polizei Zentrale Und unsere Anlage ist mit heult und blinkt auf Augehöhe der Zimmer der Station...
Aber wenn ich Dir mal mit Infos aushelfen kann, schupps mich einfach an , Grüße
__________________
Porsche 930/66 Turbo 3,3L, 2 Hand, MJ 2/86, 64,800Tkm, Indischrot,magic numbers,deutsches Fahrzeug
Porsche 911/51 T Coupe US 2,4L MJ 12/72
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.03.2015, 23:19
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Andrahase,
habe eine ähnliche Situation. Wagen aus USA, ist vom Body ungeschweißt und kein wirklicher Rost. Leider haben Dilettanten gemeint, eine extrem schlecht Verkaufslackierung wäre wertsteigernd. Lack zwar optisch Ok, aber über alle Gummis lackiert, etc.
Neue Innenverkleidung mit Schrauben festgeschraubt und weitere Pfuschaktionen.
Da heißt es wieder zurück auf Start. Der Motor scheint noch gut zu sein, hat eine gute Kompression und fährt sehr gut, bis auf den Aussetzer, der aber keinesfalls vom Motor zu stammen scheint.
Ich glaube nicht, dass ich jetzt eine KOMPLETTRESTAURATION durchführen möchte. Habe ich gerade bei einem seltenen Mercedes hinter mich gebracht. Hat über 1 Jahr gedauert und jetzt traut man sich gar nicht mehr mit Ihm zu fahren, halt eine "1" und hoffentlich wird er nicht entwendet!
Ich melde mich bei Dir über eine PIN.
Lieben Gruß
Richard II
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.03.2015, 17:24
veman veman ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: Belgien,Braunlauf
Beiträge: 3
veman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo
Wohin geht denn der Schlauch vom Warmlaufregler der Einspritzpumpe ? Bei meinem 72er T/E führt dieser zu einer kleinen Öffnung am Wärmetauscher.Wenn dieser Warmlaufregler keine Warmluft kriegt wird der Motor immer mit zu fettem Gemisch versorgt.Meiner hat geruckelt wie verrückt bis ich die Pumpe komplett überholt haben lasse.

gruss Manfred
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.03.2015, 20:02
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 262
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Manfred, hast Dunein Bild wo Dein Schlauch hinführt?
LG
RichardII
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG