Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2018, 21:58
Frankone Frankone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Vogtland
Beiträge: 9
Frankone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911 T 2,2 L Bj 1970 mit Zenith 40 TIN Vergaser startet nicht

Hallo liebe Urelfergemeinde,

nachdem ich meinem Elfer mal wieder eine Bewegungsfahrt zukommen lassen wollte, hat dieser einfach seinen Dienst verweigert. Also er wollte nicht mal starten. Ich hatte gedacht, ist halt wieder mal die Zündung. Aber Zündfunken ist da und die ausgebaute Testkerze war trocken. Also weiter gesucht. Benzindruck liegt auch an den Vergasern an und der davor eingebaute Benzinfilter ist auch sauber. Beim Begutachten des Vergasers ist mir aufgefallen, dass bei ausgeschalteter Zündung und durchtreten des Gasgestänges nur am Zylinder 4 über die Beschleunigerpumpe Benzin eingespritzt wird (kontrolle mit Spiegel). Meine Vermutung ist, dass die Vergaser einen weg haben oder evtl. verschmutzt sind. Ich traue mich aber noch nicht so richtig ran, die jetzt auseinander zu nehmen. Was sagt ihr denn dazu. Liege ich mit meiner Vermutung richtig? Habt ihr noch eine andere Idee? Was würdet ihr empfehlen?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Grüße Frank
__________________
911 T 2,2 L Bj. 1970 US Modell
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2018, 21:32
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 242
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Frank,

könnten die Benzinschläuche aufgequollen sein, dann fließt nicht mehr genug Sprit zu den Vergassern.
Grüße RichardII
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2018, 23:05
Frankone Frankone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Vogtland
Beiträge: 9
Frankone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Richard,

danke für Deinen Hinweis. Habe zwischenzeitlich den Fehler auf die vergaser eingegrenzt. Zulaufleitungen hatte ich am Vergaser abgeschraubt und anschließend Zündung an. Da hat die Benzinpumpe ordentlich Benzin gefördert. Also die Zuleitung kann ich auschließen. Also Benzin kommt rein aber nicht mehr raus. Im Anschluss in alle Ansaugtrichter Schnapsglas Sprit rein. Motor hat kurz gestartet, dann wieder Ruhe... Muss wohl im Winter mal die Vergaser reinigen. Habe mir schon bei Feboe ein Dichtungsset bestellt.

Grüße Frank
__________________
911 T 2,2 L Bj. 1970 US Modell
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2018, 10:42
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 242
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Frank,

dann viel Erfolg. Bei den Vergasern kenne ich mich nicht so gut
aus. Habe ein MFI Modell....
Im Zweifelsfall einen Experten dazu ziehen. Bevor man zu lange
sucht und in die falsche Investitionen tätigt. Manchmal sind es für die Spezialisten nur Kleinigkeiten.
Konnte ich schmerzhaft bei meinem 964 erleben.
Achswelle, Radlager wurden von der Porschewerkstatt gewechselt, ohne Erfolg.
Eine bessere Werkstatt hat dann festgestellt, die Welle war falsch gesteckt....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2018, 11:01
Benutzerbild von alfanta
alfanta alfanta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Vogelsbergkreis
Beiträge: 299
alfanta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Komisch ist es schon das 5 von 6 Batterien auf einmal den Geist aufgeben.

1 Schnapsglas pro Zylinder? Dann ist er abgesoffen, damit fahre ich 5 Km weit.
__________________

mit freundlicher Lichthupe
Bernhard

2.4S Targa 1972
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.10.2018, 22:02
Frankone Frankone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Vogtland
Beiträge: 9
Frankone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
es war kein doppelter nur ca 2 cl...
__________________
911 T 2,2 L Bj. 1970 US Modell
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2018, 22:06
Frankone Frankone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Vogtland
Beiträge: 9
Frankone befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
und ja komisch kam mir das auch vor. die letzte fahrt war auch schon 3 monate her. aber es bleibt nur der vergaser als ursache übrig.
__________________
911 T 2,2 L Bj. 1970 US Modell
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG