Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 29.06.2015, 08:30
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.535
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von RichardII Beitrag anzeigen
Interessanter Ansatz.
Ich beschreibe noch 1x wie es passiert...
Der Wagen fährt wunderbar, solange man vermeidet über 4000u/min zu beschleunigen.
Sowie man diese Schallmauer durchbricht (wobei es auch mal bis 4200 gutgeht), macht sich sofort ein Leistungsabfall bemerkbar der mit leichtem stottern zur stetigen Entkräftung des Motor führt.
Bei der letzten Autobahntour hatte ich den Wagen lange geschont, erst kurz vor der letzten Geraden habe ich es dann mal probieren, wollen was so geht. Durch den Foüilterwechsel, war es ein paarmal gut gegangen, doch ich bekam schnell die Quittung.
Bin dann noch mit Schwung in die Ausfahrt, ausgekuppelt und hatte gehofft er kommt wieder, ohne dass ich den Motor ausmachen muss.
Aber als ich wieder den Kupplungsschluß herstellte, knallte der Motor lund war aus.
Ich ließ den Wagen auf den Seitenstreifen auslaufen. Sofortiges starten brachte nichts, nach 2 Min. ging der Motor wieder an und fuhr relativ normal.
Klasse!
Was bringt Deiner Meinung nach eine SSI Anlage, angeblich wäre das Original aus der USA die beste Anlage ( bezogen auf das Material)... besser als 2VA.
Zusätzlich mehr Sound oder mehr Power?
Lieben Gruß
Richard II
Hallo Richard,
Deine Schilderung deutet imho auf Kraftstoffmangel hin.
Daher mein Vorschlag: Förderleistung der Pumpe messen, leider kann ich Dir zur Prüfung der Einspritzpumpe keinen Rat geben.

Zur SSI werden Dir hier einige User sicher besser Auskunft geben können, z. B. "Hoppepit"
Die Leistung und der Sound werden sich verbessern.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 282 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"

Geändert von Einstieg (29.06.2015 um 11:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 29.06.2015, 17:35
Benutzerbild von Andrahase 930
Andrahase 930 Andrahase 930 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Leonberg
Beiträge: 317
Andrahase 930 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
.

mich würde mal der obere co gehalt interessieren , was für ein wert hat der bei Dir?
__________________
Porsche 930/66 Turbo 3,3L, 2 Hand, MJ 2/86, 64,800Tkm, Indischrot,magic numbers,deutsches Fahrzeug
Porsche 911/51 T Coupe US 2,4L MJ 12/72
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29.06.2015, 21:20
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Guten Abend Bernd,

lasse das mal prüfen....mein Schrauber hatte auch schon befürchtet, dass es vielleicht eine falsche Pumpe verbaut sein könnte.

Guten Abend Dominik,

Tüv und ASU wurden gerade erst gemacht. Versuche mal zu klären wie die Werte waren.
Gruß
RII

Geändert von RichardII (04.07.2015 um 15:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 11.07.2015, 19:09
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ein bekannter hatte empfohlen den Tankdeckel nur drauf zu legen, bevor wir all die anderen Ideen testen konnten.
Das hat sofort gewirkt, die ersten Tests waren viel versprechend. Muss das jetzt mal auf einer längeren Autobahnstrecke ausprobieren.
Beim letzten Fahrt wurde das Öl erst vor der Ausfahrt 80 Grad warm, dauert bei meinem Modell viel zu lange....klemmt da ein Thermostat oder warum wied der Motor immer erst nach 20Min warm?
Naja also da ging er problemlos auf 5000u/m ohne Leistungsverlust. Auch bei der nächsten Ampelstart konnte ich noch hochdrehen, vielleicht ist es eine verstopfte Entlüftung.

Gruß
RII
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 09.08.2015, 22:23
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ende nächster Woche wird der Wagen von meinem Schrauberspezialisten abgeholt. Für die Benzen hat er goldene Hände und wird als Geheimtipp gehandelt.
Es meinte das auch ein 11 er kein Hexenwerk sei, dann lassen wir uns mal überraschen.
Er möchte alle Komponenten überprüfen, bis er das Problem gefunden hat.
Tank, Pumpe, Einspritzventile, Leitungen, usw.
Ich werde berichten....
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 22.08.2015, 19:59
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Anscheinend Problem gelöst, mein Schrsuberkumpel hat mir heute folgendes per SMS heschickt.
"....die erste Schlacht ist gewonnen. Du wirst den Motor nicht wiedererkennen, nicht nur daß ich mehrere Kilometer über 4.000 Touren fahren konnte, einmal sogar bis 5,er beschleunigt auch vollkommen anders - irgendein Hirn hatte an der Förderpumpe den Druck- und den Entlüfterausgang vertauscht sodaß die eigentliche Fördermenge auf direktem Wege zurück in den Tank floß und nur der Überschuß zur Einspritzpumpe kam.."

Bin wirklich gespannt wie der Wagen jetzt fährt, werde berichten wenn ich vom Urlaub zurück bin!

Gruß
RichardII
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 24.08.2015, 11:17
Magermix Magermix ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: NRW
Beiträge: 55
Magermix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
wenn es das war...

Gratulation!!!

Alles andere wird an der mechenischen Bosch-Einspritzung richtig! teuer. Die Überholung kostet mal eben um die 5K€.
Manchmal macht es eben Sinn, nicht alles selbst zu machen - vor allem nicht die Dinge für die es nur noch wenige Spezialisten gibt. (m.W. für die Bosch-Einspritzung nur noch einen einzigen im Süden der Republik).
Die Benzen-Einspritzung unterscheidet sich ganz wesentlich von der Porsche-Version. Sodaß man sich nicht zwingend darauf verlassen kann, daß ein Benzen-Spezi die Probleme am Porsche lösen kann. Hier nun aber: Glück gehabt.
Für alle, die es dennoch selber versuchen wollen:
http://www.partbob.com/reparaturanle...kl-ep-rla.html

Bis denne
Chris

Geändert von Magermix (24.08.2015 um 11:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 24.08.2015, 15:53
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.535
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

irgendein Hirn hatte an der Förderpumpe den Druck- und den Entlüfterausgang vertauscht sodaß die eigentliche Fördermenge auf direktem Wege zurück in den Tank floß und nur der Überschuß zur Einspritzpumpe kam.."

Hallo Richard,
super, das Ihr das Problem entdeckt und beseitigt habt.
Wie so oft sind es nur Kleinigkeiten, die einem den Spaß verderben.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 282 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.08.2015, 06:04
aleha aleha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Wolfschlugen
Beiträge: 7
aleha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Grüß' Dich Chris,

wenn Du mit dem einzigen Spezialisten im Süden mich meinst, ist ja alles in Ordnung. Nur muß ich dann an meinen Preisen noch etwas schrauben ... Spaß beiseite, ein Kommentar zu den Pumpen:
Das Prinzip ist bei beiden, MB und Porsche, gleich, die Ausführung ist unterschiedlich. Die Porsche Pumpen haben kleinere Kolben und steilere Steuerkanten; das macht die Einstellung der (Gleich-)Fördermengen an der Pumpe wesentlich anspruchsvoller. Der Warmlaufmechanismus ist aufgrund der Luftkühlung bei den Porsche-Pumpen weniger exakt und deutlich fehleranfälliger. In Summe bleibt, daß diese mechanischen Benzineinspritzpumpen ein immer wieder begeisterndes mechanisches Präzisionsgerät sind.

Gruß Hans
__________________
Beste Grüße

Hans

http://www.oldtimer-technik.eu
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 25.08.2015, 08:53
Magermix Magermix ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: NRW
Beiträge: 55
Magermix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Jo

den habe ich gemeint! Die 5K wurden mir von meinem Mex genannt, ich hatte bisher noch nicht das Vergnügen die Preislage selber auszuprobieren.
Bei meinem läuft alles einwandfrei.

Bis denne
Chris
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 26.08.2015, 21:02
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
.....ich werde berichten wie der Motor läuft, sowie ich den Wagen wieder bekomme.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 01.09.2015, 18:19
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,

habe den Wagen wieder und er fährt wie verwandelt. Ich bin begeistert, es ist jetzt wirklich ein Vergnügen ihn zu bewegen....

Gruß
RII
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.04.2016, 18:54
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nach der Inspektion heute mal mit 190 km/h auf der 4.Spur Darmstadt-FFM einen 991 bedrängt, der vorher noch meinen 11 er bewundert hat....

Kann man ja verstehen, sind doch in Frankfurter P bzw. in den Anwaltstiefgaragen schwarze bzw. weiße 991 nur noch durch das Entschlüsselungsblinken zu unterscheiden...

Aber das war nicht das Thema, der Wagen hätte auch noch deutlich mehr gepackt, bin mir nur nicht sicher wie viel ein nicht überholter Motor von 72 verträgt, ohne dass nachher Lager oder Ventile schlapp machen.

Beste Grüße
RichardII
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.04.2016, 21:00
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.535
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Aber das war nicht das Thema, der Wagen hätte auch noch deutlich mehr gepackt, bin mir nur nicht sicher wie viel ein nicht überholter Motor von 72 verträgt, ohne dass nachher Lager oder Ventile schlapp machen.
Beste Grüße
RichardII[/quote]

Hallo Richard,
das solltest Du Deinem 44 Jahre alten Schätzchen nicht mehr zumuten.
So was ist zum cruisen und genießen da.
Wir müssen mit unseren Oldies nichts mehr beweisen.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 282 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 04.04.2016, 18:31
Benutzerbild von RichardII
RichardII RichardII ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2014
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 240
RichardII befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bilder der Maßnahmen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg image.jpeg (66,7 KB, 33x aufgerufen)

Geändert von RichardII (04.04.2016 um 18:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG