Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2018, 11:37
Targastic Targastic ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5
Targastic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
71er minimalinvasive Motorrevision

Hallo zusammen,

ich habe im letzten Jahr einen recht gut erhaltenen 911er Targa von 71 erworben und komme jetzt endlich dazu, die notwendigen Arbeiten zu starten. Das Fahrzeug ist glücklicherweise noch zu 100% im Originalzustand....Es sind daher neben kosmetischen Dingen natürlich immer noch einige "Brocken" die da auf dem Weg liegen...

Als erstes muss der Motor wieder gangbar gemacht werden und hierzu möchte ich mir auch professionelle Hilfe holen, da ich mir das nicht zutraue.

Ich suche also einen Betrieb, der den Motor nach einer Standzeit von ca. 7 Jahren wieder behutsam gangbar macht und dabei die Philosophie vertritt, nicht alles direkt neu zu machen.

Ich habe mich schon bei ein paar größeren Betrieben wie Early911s in Wuppertal informiert, die aber nur den 98% neu-mit Gewährleistung-Ansatz durchführen. Ich möchte dies aber genau nicht, sondern glaube an den guten Zustand (den ich bezogen auf den Motor aber nicht perfekt einschätzen kann) und will dies nicht. Eventuell soll bei der Gelegenheit das Fahrwerk auch wo notwendig mitgemacht werden...

Habt ihr hier gute Erfahrungen mit entsprechenden Betrieben (bestenfalls in NRW) gemacht und könnt mir Empfehlungen geben?

Vielen Dank im voraus an euch - ich träume immer noch von der Zulassung in diesem Jahr

Marcel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.05.2018, 13:28
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.558
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von Targastic Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich habe im letzten Jahr einen recht gut erhaltenen 911er Targa von 71 erworben und komme jetzt endlich dazu, die notwendigen Arbeiten zu starten. Das Fahrzeug ist glücklicherweise noch zu 100% im Originalzustand....Es sind daher neben kosmetischen Dingen natürlich immer noch einige "Brocken" die da auf dem Weg liegen...
Als erstes muss der Motor wieder gangbar gemacht werden und hierzu möchte ich mir auch professionelle Hilfe holen, da ich mir das nicht zutraue.
Ich suche also einen Betrieb, der den Motor nach einer Standzeit von ca. 7 Jahren wieder behutsam gangbar macht und dabei die Philosophie vertritt, nicht alles direkt neu zu machen.
Ich habe mich schon bei ein paar größeren Betrieben wie Early911s in Wuppertal informiert, die aber nur den 98% neu-mit Gewährleistung-Ansatz durchführen. Ich möchte dies aber genau nicht, sondern glaube an den guten Zustand (den ich bezogen auf den Motor aber nicht perfekt einschätzen kann) und will dies nicht. Eventuell soll bei der Gelegenheit das Fahrwerk auch wo notwendig mitgemacht werden...
Habt ihr hier gute Erfahrungen mit entsprechenden Betrieben (bestenfalls in NRW) gemacht und könnt mir Empfehlungen geben?
Vielen Dank im voraus an euch - ich träume immer noch von der Zulassung in diesem Jahr
Marcel

Hallo Marcel,

Rat eines erfahrenen Schraubers zum in Gang setzen eines abgestandenen Motors


Wenn der Motor noch eingebaut ist:
Allen Kerzen raus, prüfen ob noch Öl drin ist, dann von unten den Motor mit Heißluft o. ä. auf 50° oder mehr aufheizen, dann behutsam versuchen an der unteren Riemenscheibe durchzudrehen.
Erst dann das übliche Prozedere starten:
neuer Sprit, neues ÖL, neue Kerzen, usw. usw.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

Geändert von Einstieg (09.06.2018 um 18:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2018, 17:45
Targastic Targastic ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5
Targastic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Erstmal vielen Dank, Bernd für Deine schnelle Antwort. So ganz glücklich bin ich aber noch nicht

Grundsätzlich traue ich mir es eben nicht zu, den Start alleine zu machen. Ich denke z.B. das neben den von dir genannten Vorbereitungen noch einige Leitungen porös sind und dass z.B. der Tank ggf. vorher gespült oder zumindest geprüft werden müsste.

Daher wollte ich den ersten Start und diese notwendigen Instandsetzungen von einem Fachbetrieb machen lassen...

Daher bin ich immer noch auf der Suche nach einer Werkstatt in NRW, die genau hierfür ein gutes Händchen hat!

Ich freue mich daher weiterhin auf Empfehlungen und Erfahrungswerte - bestenfalls im Raum NRW- , die eben nicht die Philosophie "einfach blind alles neu" haben, sondern mit erfahrenem Auge die Originalität soweit wie möglich erhalten.

Danke vorab für alle Hinweise! und ich bin gespannt!

Marcel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2018, 18:24
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.558
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Hallo Marcel,
Du hast eine PN
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2018, 19:00
Targastic Targastic ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5
Targastic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Hervorragend - vielen Dank!

Ich werde mich mal informieren und im weiteren Verlauf hier berichten!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2018, 10:38
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.558
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

AW: Vergaser
Hallo Bernd,

ich habe jetzt für den Vergaser einen Tipp im Ruhrgebiet bekommen ("www.vergasermanni.de") und werde meinen Vergaser wohl dort machen, auch wenn es ein wenig länger dauern wird, weil der gute Manfred ausgelastet ist.

Der Tank ist übrigens am Montag auch noch rausgekommen (mit einem Wagenheber ) und ist schon neu bestellt. Beim Tank ausbauen habe ich mich gewundert, dass neben der abgehenden Benzinleitung noch eine weitere Leitung in den Tank führte - nach dem herauschrauben aus dem Tank Tank saß so etwas wie ein kleiner ca. 8 cm langer Filter. Ich konnte dies so auf Explosionszeichnungen nicht entdecken. Weißt du was genau und wofür es ist?

Beste Grüße
Marcel


Hallo Marcel,
solche Adressen sind meist die besten.
Ja, das ist ein Filter, im PET unter der Nummer 911 201 141 00 zu finden.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tankfilter 91120114100,.jpg (36,5 KB, 5x aufgerufen)
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2018, 11:29
Targastic Targastic ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5
Targastic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
..weitere gehts

Danke für die prompte Antwort - bei mir sah das gute Stück schon deutlich verschmutzer aus .

Eine weitere Frage: Die Hülle vom Luftfilter hat eine dunkelblaue Lackierung (so soeht es zumindest aus) - ist die die Originalfarbe, oder war es einmal schwarz?

Beste Grüße
Marcel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4221 (002).JPG (32,3 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2018, 15:13
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.558
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von Targastic Beitrag anzeigen
Danke für die prompte Antwort - bei mir sah das gute Stück schon deutlich verschmutzer aus .
Eine weitere Frage: Die Hülle vom Luftfilter hat eine dunkelblaue Lackierung (so soeht es zumindest aus) - ist die die Originalfarbe, oder war es einmal schwarz?
Beste Grüße
Marcel

Hallo Marcel.
ich kenne die nur in mattschwarz
https://www.google.de/search?q=luftf...g_gNoQVbAwPIM:

Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2018, 21:25
Targastic Targastic ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5
Targastic befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Tank - Anschlüsse Benzinleitungen

Hallo zusammen,

ich habe mich für einen neuen Tank entschieden und habe mir nun eine Replika besorgt. Diese hat allerdings andere Anschlüsse als mein Originaltank. Ich weiß, dass es einen "Umbausatz" gibt, aber kann mir einer von euch dieses Phänomen erklären oder mir sagen wo ich einen wirklich baugleichen Tank bekomme? Oder ist dieser "neue" jetzt aus irgendwelchen Gründen besser?

Siehe Fotos - 911 2.2T von 1971

Original: Hinten/unten 3 Öffnungen, eine mit einem Sieb zu bestücken,
Neu (Foto mit Hand): Zwei unten eine oben (mit weißen stöpseln)

Weiß einer mehr=?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg original (2).JPG (35,1 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg neu (2).JPG (27,3 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.07.2018, 14:47
Benutzerbild von Autis
Autis Autis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: NRW
Beiträge: 39
Autis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wenn die Frage nach der Werkstatt noch aktuell ist, kann ich dir

https://ziesche-motorsport.de/
ans Herz legen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG