Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 12.06.2022, 12:05
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich glaube es nicht!!!!!

Hallo,


gerade wollte ich das schöne Wetter nutzen und eine kleine Runde drehen, aber:


Der Motor springt schon wieder nicht an!


Ich habe den Sitz hochgefahren und nach hinten geschoben (so toll komme ich aber nicht dran), die Relaishalterung abgeschraubt und dann den Stecker vom DME-Relais abgezogen und wieder aufgesteckt, aber leider startet der Motor nicht.


Ich müsste doch auch die Benzinpumpe bei geöffnetem Motorraum und eingeschalteter Zündung hören können, oder? Da summt nichts.


Ich verstehe es nicht, das Relais ist doch erst 4 Wochen drin und nagelneu, das kann doch nicht schon wieder defekt sein?


Grüsse, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 12.06.2022, 16:34
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.782
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von oldiefan Beitrag anzeigen
Hallo,


gerade wollte ich das schöne Wetter nutzen und eine kleine Runde drehen, aber:
Der Motor springt schon wieder nicht an!
Ich habe den Sitz hochgefahren und nach hinten geschoben (so toll komme ich aber nicht dran), die Relaishalterung abgeschraubt und dann den Stecker vom DME-Relais abgezogen und wieder aufgesteckt, aber leider startet der Motor nicht.
Ich müsste doch auch die Benzinpumpe bei geöffnetem Motorraum und eingeschalteter Zündung hören können, oder? Da summt nichts.
Ich verstehe es nicht, das Relais ist doch erst 4 Wochen drin und nagelneu, das kann doch nicht schon wieder defekt sein?
Grüsse, Felix

Hallo Felix,
das DME Relais solltest Du mal tauschen und immer eins im Handschuhfach als Ersatz liegen haben.
Nein, die Pumpe kannst Du bei eingeschalteter Zündung nicht hören, die schaltet sich erst bei Motorstart ein.
Ob die Pumpe läuft, kannst Du nur durch überbrücken des Pumpenrelais prüfen, oder gegen ein beliebiges anderes Relais tauschen.


Das neue Teile versagen, wird immer mehr zur Realität
Mit luftgekühlten Grüßen
Bernd



Weitere Verdächtige:
Drehzahl - und Bezugsmarkengeber
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm, H - Zulassung, 43 Jahre in meinem Besitz "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 12.06.2022, 17:04
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
Gut, dass Du das schreibst, ich habe es nicht für möglich gehalten, dass ein Neuteil defekt sein könnte.
Ich werde es mit dem Überbrücken versuchen, kann aber erst am Mittwoch weitermachen. Dann werde ich berichten.
Gut zu wissen, dass die Benzinpumpe erst beim Motorlauf summt. Von anderen Oldies kenne ich es, dass man sie deutlich hört, sobald die Zündung eingeschaltet ist.

Grüsse. Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 12.06.2022, 17:19
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.782
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von oldiefan Beitrag anzeigen
Hallo,
Gut, dass Du das schreibst, ich habe es nicht für möglich gehalten, dass ein Neuteil defekt sein könnte.
Ich werde es mit dem Überbrücken versuchen, kann aber erst am Mittwoch weitermachen. Dann werde ich berichten.
Gut zu wissen, dass die Benzinpumpe erst beim Motorlauf summt. Von anderen Oldies kenne ich es, dass man sie deutlich hört, sobald die Zündung eingeschaltet ist.

Grüsse. Felix

Hallo Felix,
das wurde schon bei den frühen SC mit K Jetronic eingeführt, die hatten hinter dem Gemischregler einen Microschalter.
Beim 3,2 l ist das elektronisch geregelt.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm, H - Zulassung, 43 Jahre in meinem Besitz "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 12.06.2022, 17:21
Benutzerbild von Thorsten 911
Thorsten 911 Thorsten 911 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 278
Thorsten 911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo!
Ja! Mit den"Neuteilen" für die Oldies ist es ein Graus geworden heutzutage.
Was da an Mist produziert wird ist schon nicht mehr normal.

Im Nachbarforum ist einer der sich Täglich mit alten 11ern abgibt und der berichtete vor geraumer Zeit das er von neuen 5 Druckspeichern von Bosch die er kaufte 3 schon defekt waren und den Druck nich halten konnten. Na Mahlzeit!
__________________
911 SC, 930/10 Motor, Bj.10.1981
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 12.06.2022, 18:27
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ist die Qualität nach Eurer Erfahrung besser, wenn man direkt beim freundlichen Porschehändler kauft?
Sind allerdings ja meist Teile von Zulieferern. Gibt es beim DME Relais eine Marke, die für gute Qualität bekannt ist?
Grüsse, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.06.2022, 12:21
Benutzerbild von Schulisco
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 687
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich würde das alte, erste, defekte Relais mal nach dieser Anleitung reparieren:

https://www.pff.de/thread/2771200-dm...nstandsetzung/

Wenn man die genannten Siemens Relais verwendet, das Ganze dann vernünftig lötet, dann sollte das auch dauerhaft halten und das Problem damit erledigt sein. Dann das neue Relais in gleicher Weise "reparieren" und als Ersatz ins Handschuhfach legen für alle Fälle.

Die im Artikel genannten Siemens-Relais gibt es wohl nicht mehr von Siemens (bezweifle auch, dass die jemals solche Relais selbst produziert haben).
Conrad: https://www.conrad.de/de/p/hke-cma4-...r-1366568.html
Reichelt: um die Hälfte billiger https://www.reichelt.de/45a-hochstromrelais-fra2-24v-1-wechsler-60a-fra2-c-24-p79399.html

Zitat:
Zitat von oldiefan Beitrag anzeigen
Ist die Qualität nach Eurer Erfahrung besser, wenn man direkt beim freundlichen Porschehändler kauft? Sind allerdings ja meist Teile von Zulieferern.
Zulieferer ja. Aber Porsche hat mit Sicherheit noch eine eigene Qualitätssicherung dazwischen geschaltet. Daher ist - wenn das Thema die Qualität ist - original Porsche der Vorzug zu geben. Danach dann die klassischen (Porsche) Teilehändler. Wobei die genau wie die PAG selbst auch nicht absolut vor Problemen gefeit sind. Aber nach Tendenz wird die Qualität dort schon besser sein. Wenn ein Plagiat im Umlauf ist, dann kann das einen Namen haben wie es will, esist und bleibt ein Plagiat und die sind meist wertlos.

Die Frage ist natürlich: Ist es schon wieder das DME Relais?Oder nicht vielleicht doch noch ein anderer, ungelöster, Fehler? Daher messen!

Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., Schiebedach, K-Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 7/8er 16" Maxilite, Bilstein Fw, 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, Seine Systems Gate Shift Kit, orig. Porsche SWV
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

Geändert von Schulisco (13.06.2022 um 12:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 14.06.2022, 13:03
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Messen

Doppelt
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 14.06.2022, 13:04
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Schulisco Beitrag anzeigen
Ic
Die Frage ist natürlich: Ist es schon wieder das DME Relais?Oder nicht vielleicht doch noch ein anderer, ungelöster, Fehler? Daher messen!

Gruß, Thomas


Hallo Thomas,

wie ich das DME-Relais überbrücken kann, habe ich verstanden.

Aber wie kann ich es messen, um z. B. nach dem Löten sicherzustellen, dass ich wirklich ein funktionierendes Ersatzteil im Handschuhfach liegen habe?

Grüße, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 14.06.2022, 15:06
Benutzerbild von Schulisco
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 687
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von oldiefan Beitrag anzeigen
Aber wie kann ich es messen, um z. B. nach dem Löten sicherzustellen, dass ich wirklich ein funktionierendes Ersatzteil im Handschuhfach liegen habe?
Hallo Felix,

naja, mit einem Multimeter. Sprich an der Benzinpumpe selbst (eher unkomfortabel dafür extra unters Auto zu krabbeln) oder am nächstgelegenen Punkt, wo ein Kontakt offen ist. Hier wahrscheinlich am DME Relais selbst Kontakt #87b ("1"), oder am Kontakt #2 der Lambdasonde ("3") oder an der Sicherungsdose #1 Sicherung #3 (25A) ("2"):



Schaltpläne Carrera 3.2: http://www.911c1.de/porsche/Schaltpl...carrera_32.pdf

Ich persönlich würde mir Kontrolllämpchen dazu (temporär) verbauen, damit ich direkt sehe, ob die BP Strom bekommt oder nicht, wenn das des öfteren in der Vergangenheit nicht der Fall war...


Zitat:
Zitat von oldiefan Beitrag anzeigen
Aber wie kann ich es messen, um z. B. nach dem Löten sicherzustellen, dass ich wirklich ein funktionierendes Ersatzteil im Handschuhfach liegen habe?
Entweder testweise mit dem Relais im Auto verbaut fahren.

Oder aber außerhalb vom Auto mit einem Netzgerät und Multimeter und einem fliegenden Testaufbau. D.h. beide Relais getrennt bestromen und dann die Schaltkontakte auf Durchgang mit dem Diodenprüfer des Multimters testen. Also:
1. +12V auf #86, Masse auf #85 => Relais schaltet => Verbindung von#30 auf #87
2. +12V auf #87, Masse auf #85b => Relais schaltet => Verbindung von #30 auf #87b

Wenn die Relais abfallen, wenn man die Spannung unterbricht, muß auch wieder die jeweilige Verbindung wieder offen/getrennt sein.



Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., Schiebedach, K-Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 7/8er 16" Maxilite, Bilstein Fw, 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, Seine Systems Gate Shift Kit, orig. Porsche SWV
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche

Geändert von Schulisco (14.06.2022 um 15:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 15.06.2022, 11:06
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Thomas,

danke, das mache ich dann einmal vor und dann nach dem Löten zum Vergleich.

Heute Nachmittag werde ich mir aber sicherheitshalber im Bremer PZ ein neues DME-Relais kaufen (hoffentlich ist es auf Lager) und gleich mal schauen, ob einer so nett ist, mir den Auslieferungszustand meines Porsche auszudrucken.

Ich werde dann natürlich berichten!

Vielen Dank an Alle, Grüße, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 16.06.2022, 10:00
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,



gestern war ich im PZ Bremen:

Leider ein Totalausfall: Nachdem der dortige Mitarbeiter mit meiner Unterstützung das DME-Relais in der Ersatzteilliste gefunden hatte, avisierte er mir eine Lieferzeit von etwa fünf (!) Wochen.


Auf meine Bitte nach Ausdruck der Auslieferungsdaten erzählte er mir eine tolle Geschichte: Angeblich würden die Daten der Vorbesitzer dort ebenfalls aufgeführt und das sei wg. Datenschutz streng verboten, Porsche drohe da mit einer Konventionalstrafe von 10.000 €. Es erschien mir an dieser Stelle aussichtslos, weiter darüber zu diskutieren.
Schade, ich weiss nicht, wie ich nun an diesen Ausdruck komme!


Also habe ich dann das (neue) DME-Relais wieder eingebaut: Keine Funktion.

Dann wie hier angegeben, überbrückt: Alles funktioniert.
Nun bestelle ich Ersatz im Internet und versuche das alte Relais bei nächster Gelegenheit zu reparieren.


Grüße, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 16.06.2022, 10:22
Benutzerbild von Thorsten 911
Thorsten 911 Thorsten 911 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 278
Thorsten 911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wenn du was über deinen Porsche erfahren möchtest dann musst du dir bei Porsche eine so genannte "Geburtsurkunde" kaufen. Ist wie ich gehört habe mittlerwiele aber nur noch so ein DIN A4 Blatt oder so. Ich hab mich aber nicht weiter damit beschäftigt. Wer's unbdingt braucht Aus dem Nachbarforum ein Beitrag.


https://www.pff.de/thread/2785990-wa...ngszertifikat/







__________________
911 SC, 930/10 Motor, Bj.10.1981
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 16.06.2022, 10:27
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.782
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
DME Relais

Hallo Felix,
DME Relais z. B. hier:
Mh Teile
Feboe
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm, H - Zulassung, 43 Jahre in meinem Besitz "matching numbers"
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 16.06.2022, 10:51
oldiefan oldiefan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
oldiefan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke, Bernd, ich habe gerade bei MH-Teile, wie von Dir empfohlen, bestellt.


@Thorsten: Hier im Forum wurde berichtet, dass normalerweise jeder Porschehändler die Daten des Auslieferungszustands einfach so ausdruckt, wenn man nett fragt.


Offensichtlich bin ich an den falschen geraten!


Grüße, Felix
__________________
911 Carrera 3.2 Targa 231PS 1988
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG