Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2017, 20:58
Benutzerbild von Tom Ate
Tom Ate Tom Ate ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 19
Tom Ate befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Motorproblem ..... es nervt !!!!

Moin alle zusammen,

wie bereits angekündigt hier meine Frage zu meinem nervigen Motorproblem.....
dem ich nicht so ganz auf die Schliche komme.

Es macht sich folgendermaßen bemerkbar:

Wenn ich den Motor kalt starte ist alles in Ordnung, er läuft leicht erhöht und bei zunehmender Wärme senkt sich die Drehzahl auch auf die 900 bis 920 Umdrehungen.
Ich fahre meine Strecke und alles ist im grünen Bereich.
Wenn ich aber den Motor abstelle , zum tanken,einkaufen...warten etc. und Ihn wieder starte, läuft er wie ein Sack Nüsse.
D.h. der Motor hat nur noch ca 450 bis 500 Umdrehungen und hat auch keine gute Leistung.......
Erst wenn der Motor sich abgekühlt hat, ist ein normales starten möglich mit der entsprechenden Motorumdrehung....
Nun hatte ich den WLR in Verdacht und habe mich dran gemacht ihn einmal freizulegen.
Hurra !!!! "eine Unterdruckleitung (mit einer Schelle gesichert) ist nicht richtig fest".
"Ahhhh , das ist der Fehler" ??? Festgezogen.......aber der Fehler wurde dadurch nicht behoben.

Ich hatte dann schon einmal, das der Motor nach dem erneuten Starten schlecht lief (400-450),
und dann war die Drehzahl plötzlich wieder im richtigen Bereich.
Als ob nichts gewesen wäre.

Micht nervt es ... und ich komme nicht so recht dahinter.

WLR auf Verdacht mal tauschen ??

Was meint Ihr ? Hatte das schon mal jemand ?

Vielen Dank im voraus
M.R.


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2017, 10:51
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.496
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

[quote=Tom Ate;209424]Moin alle zusammen,
wie bereits angekündigt hier meine Frage zu meinem nervigen Motorproblem.....
dem ich nicht so ganz auf die Schliche komme.
Es macht sich folgendermaßen bemerkbar:
Wenn ich den Motor kalt starte ist alles in Ordnung, er läuft leicht erhöht und bei zunehmender Wärme senkt sich die Drehzahl auch auf die 900 bis 920 Umdrehungen.
Ich fahre meine Strecke und alles ist im grünen Bereich.
Wenn ich aber den Motor abstelle , zum tanken,einkaufen...warten etc. und Ihn wieder starte, läuft er wie ein Sack Nüsse.
D.h. der Motor hat nur noch ca 450 bis 500 Umdrehungen und hat auch keine gute Leistung.......
Erst wenn der Motor sich abgekühlt hat, ist ein normales starten möglich mit der entsprechenden Motorumdrehung....
Nun hatte ich den WLR in Verdacht und habe mich dran gemacht ihn einmal freizulegen.
Hurra !!!! "eine Unterdruckleitung (mit einer Schelle gesichert) ist nicht richtig fest".
"Ahhhh , das ist der Fehler" ??? Festgezogen.......aber der Fehler wurde dadurch nicht behoben.
Ich hatte dann schon einmal, das der Motor nach dem erneuten Starten schlecht lief (400-450),
und dann war die Drehzahl plötzlich wieder im richtigen Bereich.
Als ob nichts gewesen wäre.
Micht nervt es ... und ich komme nicht so recht dahinter.
WLR auf Verdacht mal tauschen ??
Was meint Ihr ? Hatte das schon mal jemand ?
Vielen Dank im voraus
M.R.

Hallo MR,
Du solltest die Daten Deines Elfers: RdW, US, Modelljahr, Motor, Getriebe in der Signatur hinterlegen, dann muss man nicht suchen.
Aus Erfahrung:
prüfe mal die Nummer des WLR, das müsste für Deinen US SC von 1982, Bosch 0 438 140 090 sein, der Motor müsste schon eine Lamdasonde haben und ein Steuergerät unter dem Beifahrersitz.
i. d. R. können die WLR überholt werden, z. B. hier:
http://www.koller.de/
http://karrer-barth.de/
Dann solltest Du den Druckspeicher überprüfen oder ersetzen.
Luftgekühlte Grüße
Bernd

Fehlersuchplan Karrer & Barth
http://www.hehlhans.de/280ge/bilder/...lertabelle.pdf
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"

Geändert von Einstieg (23.12.2017 um 13:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2017, 11:04
rab2 rab2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 12
rab2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Tom Ate,

das klingt für mich auch nach WLR. Es muss ja nicht der Anschluss sein, sondern kann auch der Regler selbst sein. Ich weiß leider nicht, in wieweit Dein 911 SC, Bj. ´84, bereits über eine Schnittstelle für´s PIWIS (oder dessen Vorgänger) verfügt. Wenn ja, ist wahrscheinlich das Auslesen des Fehlerspeichers die letztlich einfachste und viel versprechendste Methode. Es kommen auch noch Zündverteiler bzw. DME und/oderZündspulen und/oder Einspritzventile und/oder Nockenwellenverstellung (wenn er so etwas schon hat) und vieles andere mehr in betracht. Austauschen per "try and error" kann funktionieren, muss aber nicht. Auch wenn Du gerne selbst schraubst, ist es bei solchen Fällen wahrscheinlich besser, einen freien Porsche-Spezialisten oder ein Porschezentrum aufzusuchen. Die sind bei den Youngtimern zwar auch nicht immer so ganz up to date, aber immer noch besser, als man selbst ohne jede Erfahrung mit diesem Auto.

Grüße

rab2
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.12.2017, 15:22
Benutzerbild von Tom Ate
Tom Ate Tom Ate ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 19
Tom Ate befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ok.
Danke erst mal für die Einschätzung.
Über die Feiertage bau ich den WLR mal aus und schaue ihn mir genauer an....

Ansonsten heisst es wohl dann mal "Öttinger" für mich im Neuen Jahr !

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2017, 16:29
Tom Sch Tom Sch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 242
Tom Sch
Druckspeicher...

Grüße
__________________
unterwegs...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2017, 17:25
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.496
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Tom Ate Beitrag anzeigen
ok.
Danke erst mal für die Einschätzung.
Über die Feiertage bau ich den WLR mal aus und schaue ihn mir genauer an....

Ansonsten heisst es wohl dann mal "Öttinger" für mich im Neuen Jahr !

Hallo,
wenn Du keine Erfahrung mit einem WLR hast, würde ich ihn nur ausbauen und den elektr. Widerstand messen, vorausgesetzt, es ist ein US 0 438 140 090, sollte der Widerstand 25 Ohm nicht wesentlich überschreiten.

Die Profis haben für eine erfolgreiche Revision die richtigen Geräte und den Teileersatz und schreiben ein Protokoll über den gesamten Betriebsbereich des WLR

Ich würde zuerst mal den Druckspeicher tauschen.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"

Geändert von Einstieg (22.12.2017 um 18:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.12.2017, 17:26
rab2 rab2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 12
rab2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
... yep, den gab´s damals auch noch...

Wie schon geschrieben: Viele Möglichkeiten..

Gruß

rab2
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2017, 18:09
Benutzerbild von 911SC-81
911SC-81 911SC-81 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2016
Ort: Ruhr Valley
Beiträge: 91
911SC-81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi, M.R.

... ich würde den WLR ausbauen, den Deckel abnehmen (Vorsichtig) da Feder, Teller und Nadel heraus fallen können und das gesamte Gehäuse mit Bremsenreiniger säubern und ausblasen. Alles wieder zusammenbauen, anschließen und ausprobieren

... wenn das der Fehler war - Glück gehabt - wenn nicht dann überarbeiten lassen (siehe Bernd)
__________________
mit freundlichem Glückauf
Sascha
Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen
911SC-Mj.81 mit ohne Extraausstattung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.12.2017, 19:11
Benutzerbild von lowei
lowei lowei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Hessen, Gelnhausen
Beiträge: 275
lowei befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi MR,

wenn du den WLR nicht öffnen willst, dann habe ich eine Adresse:

Bosch, Karrer & Barth und Partner GmbH
Kußmaulstr. 15
76187 Karlsruhe
Konrad Rastetter
Tel + 49 (0) 721 9718-435

Hatte meinen WLR auch dort und es hat ne Menge gebracht.
Einfach mal anrufen, Hr. Rastetter ist sehr nett und hilfsbereit.

Gruß Lothar
__________________
3,0SC 79er 180PS Schiebedach
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.12.2017, 19:24
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.496
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von lowei Beitrag anzeigen
Hi MR,
wenn du den WLR nicht öffnen willst, dann habe ich eine Adresse:
Bosch, Karrer & Barth und Partner GmbH
Kußmaulstr. 15
76187 Karlsruhe
Konrad Rastetter
Tel + 49 (0) 721 9718-435
Hatte meinen WLR auch dort und es hat ne Menge gebracht.
Einfach mal anrufen, Hr. Rastetter ist sehr nett und hilfsbereit.
Gruß Lothar
Hallo Lothar,
ja, von denen stammt der o. g. Fehlersuchplan
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.12.2017, 19:35
Benutzerbild von lowei
lowei lowei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Hessen, Gelnhausen
Beiträge: 275
lowei befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Bernd,

ja die können was. Leider kann ich den Fehlersuchplan nicht lesen, zu unscharf....

Gruß Lothar
__________________
3,0SC 79er 180PS Schiebedach
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.12.2017, 19:41
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.496
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von lowei Beitrag anzeigen
Hallo Bernd,
ja die können was. Leider kann ich den Fehlersuchplan nicht lesen, zu unscharf....
Gruß Lothar
Hallo Lothar,
ja, leider, weil es nur 100 KB sein dürfen.
Schick mir Deine e mail addy, da kommt er in Originalgröße.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.12.2017, 22:29
Benutzerbild von Thorsten 911
Thorsten 911 Thorsten 911 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 233
Thorsten 911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo!
Genau das selbe hatte ich bei meinem SC auch. Wenn er kalt war sprang gut an und lief auch gut. Dann warm abgestellt und so innerhalb einer Stunde wieder Starten wollen ging fast nicht so beschießen ist er angesprungen und dann so langsam mit ruckel und zuckel wieder in die Puschen gekommen das man wieder fahren konnte. Bei mir war es auch der Druckspeicher. Das kommt relativ oft vor bei den alten SC's. Neuen bestellt rein gebaut(geht auch nicht schwer) und dann auch wieder normaler Start und Motorlauf auch bei heißem Motor.

https://www.teiledirekt.de/product_i..._100251_100718

__________________
911 SC, 930/10 Motor, Bj.10.1981
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.12.2017, 09:39
Benutzerbild von Tom Ate
Tom Ate Tom Ate ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 19
Tom Ate befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Moin,
zum Druckspeicher.....
Vielleicht sollte ich mich mal als erstes um den Kameraden kümmern.

Wenn man den ausbauen möchte, muß man bezüglich des "Druckes" etwas beachten.
Benzin im Auge und so weiter ?


Bernd / Einstieg, ich würde dir auch meine e-mail schicken bezüglich des Fehlersuchplanes.
Die 100kb schaffen meine Augen auch nicht mehr so recht zu entschlüsseln.

Danke an euch

Gruß M.R.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.12.2017, 10:12
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.496
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Druckspeicher

Zitat:
Zitat von Tom Ate Beitrag anzeigen
Moin,
zum Druckspeicher.....
Vielleicht sollte ich mich mal als erstes um den Kameraden kümmern.
Wenn man den ausbauen möchte, muß man bezüglich des "Druckes" etwas beachten.
Benzin im Auge und so weiter ?
Bernd / Einstieg, ich würde dir auch meine e-mail schicken bezüglich des Fehlersuchplanes.
Die 100kb schaffen meine Augen auch nicht mehr so recht zu entschlüsseln.
Danke an euch
Gruß M.R.
Hallo Michael,
bei kaltem Motor ist kein Druck mehr vorhanden, außer einem Lappen zum auffangen von auslaufendem Benzin ist nur das entsprechende Werkzeug nötig.
Plan ist auf dem Weg
Luftgekühlte Grüße
Bernd

Ach ja, bei solchen Arbeiten immer die Batterie stromlos machen
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG