Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Medien - Presse - Bücher - Testberichte > Testberichte aktuell

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2002, 20:54
Benutzerbild von 911C1 Dieter
911C1 Dieter 911C1 Dieter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 6.264
911C1 Dieter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Cabriotest 996 gegen 993 gegen 911

Hallo Jungs,

aus gegebenen Anlass (Nordschleifentreffen von heute) ein kleiner Einblick was sich wie fährt

Es war mir eine Freude Alperts 996-Cabrio zu pilotieren, das Auto ist sehr komfortabel abgestimmt, nix für schnelle Runden (wobei die Bremse bei richtiger Behandlung Klasse ist), aber bestimmt mehr als alltagstauglich :-)

Die Tiptronic hat immer versucht mit Situationsgerechtem Schalten nachzukommen, Reaktionszeiten fand ich okay, die Tiptronic überspringt auch schon mal 2 Gänge wenns denn sein mußte.

Stramm gefahrene Rundenzeiten wurden sofort mit leuchtendem Christbaum belohnt :-)
wobei die Lastwechsel sehr gut kaschiert werden.

Ein echtes Weicheiauto also

und nochmals danke Alpert für Dein Vertrauen !

Tja und dann hatte ich noch das Vergnügen Stefans 993-Cabrio zu "testen".
Also Premiere für mich: Das erste Mal 993 selbst gefahren
Eine ruhige Runde mit einem Sportwagen war das.

Aha-Erlebnis beim losfahren: Servounterstützung sehr gut beim Ein/Ausparken, dann aber Verhärtung mit zunehmender Geschwindigkeit. Klasse ! Immer das richtige Gefühl am Volant.

Was die Hinterachse jedoch machte war ein klein wenig gewöhnungsbedürftig, anbremsen und einlenken und man meint für 3 Meter das Auto will ausbrechen, aber denada: da ich sofort bei sowas wieder aufs Gas gehe kann man merken wie das Schemelfahrwerk eine andere Geometrie bekommt (falls das falsch ist bitte um Berichtigung, schreibe hier nur wie ich es empfand) und es stellt sich das für Porsche typische "NoEndingGripGefühl" ein und man kann richtig "hämmern", sehr schöne Rückmeldung vom Auto

So sollte sich ein Sportwagen anfühlen, leider ist ein serienmäßiger 996-300PS davon weit entfernt.

Wie auch immer, jetzt kommt die FatLady dran. Die Reihenfolge war mir garnicht bewußt, erst 996 dann 993 und dann meine alte Möhre

Aber ich war nicht enttäuscht, im Gegenteil: am schnellsten ist man mit diesem C1, der Dir immer genaue Rückmeldung gibt was los ist (GT3 lassen wir mal außen vor), Einlenken fast von alleine (der 996-300 ist Kurvenunwillig und will über die Vorderachse schieben, der 993 lenkt knackiger ein), beim Bremsen leicht weiches Pedal aber je mehr Druck desto mehr Bremse und die 3.2L-Bremse ist nicht von schlechten Eltern !
(der 996 ist fein dosierbar und wahrscheinlich mit einem größeren Bremskraftverstärker ausgerüstet, der 993 ist beim Bremsen leicht verzögernd um dann bissig zu sein)

Vom Schalten sprechen wir besser nicht, die Wege vom Grosshirn zur Hand zum Knüppel zum 915 sind ewig lang
Hier war wieder das knackige 6-Gang-Paket vom 993er ein Gedicht, schnell und sauber zu schalten, mit etwas mehr Nachdruck als beim GT3, dessen Schaltknüppel noch eine Spur leichter durch die Gassen fällt.

Hab ich noch was vergessen ?

Ach ja: mit der FatLady war ich wohl am schnellsten über die winklige Landstrasse namens Nordschleife

Fazit:
996 wohl kein Unterschied zu andern Herstellern wie BMW,Mercedes,etc.
993 ein Sportwagen aus dem Hause Porsche
911 pur und unverwechselbar im Sound

Liebe Grüße an alle,
Dieter
__________________
welches Modell auch immer, Hauptsache 911 !
Homepages: Informatives - Privat - Geschäft
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2002, 11:31
993GTR 993GTR ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2001
Ort: +
Beiträge: 2.421
993GTR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden

Hi Dieter,

dem ist wohl nichts mehr anzumerken ... schön geschrieben und auf den P u n k t gebracht!

Viele liebe Grüße "auch an Christa"

Thomas
__________________
www.elfer-gtr.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2002, 15:01
ro911 ro911 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: München
Beiträge: 317
ro911
Beitrag

@Dieter:

Danke für die schönen Erfahrungen!
__________________
ro



Gänse auf der Haut und Kribbeln am Po! oder auch

life is a race track!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2002, 18:23
Kutti Kutti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Visp / Schweiz
Beiträge: 782
Kutti
Beitrag

Ein kleines Erlebnis am Rande:

Letztes Jahr hab ich ein Porsche Sportfahrtraining in Imola gemacht. Die meisten waren 993er und 996er.

Bei Brems- Ausweichübungen auf feuchter Piste mit 120km/h hat sich jeder 2. 996er mit ausgeschaltetem PSM rausgedreht.

Ich bin immer durch die Pylonen gekommen und hab erst noch eher angehalten.

Kutti

Porsche 4ever
__________________
Porsche 4ever
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.05.2002, 20:56
Benutzerbild von Albert
Albert Albert ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Königsbrunn bei Augsburg
Beiträge: 909
Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Hi Dieter,
hatte der 993 ABD ?
Wenn ja, macht sich das in den Kurven bemerkbar. Laut Betriebsanleitung soll das ABD ja bis 80 km/h das einseitige Durchdrehen der Räder vermeiden. Da ist ein Drift doch gar nicht möglich ?
Die Frage geht auch an alle anderen ABD ausgebremsten 993 Fahrer. Welche Erfahrungen habt ihr damit schon gemacht.
Gruß (ABD = Albert bittet Dieter) um Antwort
__________________

Nur fliegen ist schöner !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.05.2002, 21:39
Benutzerbild von Stefan917/10
Stefan917/10 Stefan917/10 ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Rodgau
Beiträge: 4.480
Stefan917/10 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

@ Albert:

Der hatte ABD

Gruß Stefan
__________________



Gruß Stefan

I am not young enough to know everything ..... James Matthew Barrie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.05.2002, 22:06
Benutzerbild von 911C1 Dieter
911C1 Dieter 911C1 Dieter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 6.264
911C1 Dieter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Hallo Jungs
Danke für Euer Statement, hab ich doch dazu gelernt, weiß ich doch schon dass das ein ABD war

was immer diese Abkürzung heißt ....

lasst mich nicht dumm sterben ! Bitte !

und ist das Serie oder Baujahr abhängig ?

Gruss Dieter
__________________
welches Modell auch immer, Hauptsache 911 !
Homepages: Informatives - Privat - Geschäft
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.05.2002, 22:21
Benutzerbild von Stefan917/10
Stefan917/10 Stefan917/10 ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 08.2001
Ort: Rodgau
Beiträge: 4.480
Stefan917/10 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

ABD= Automatisches Bremsdifferential.....war nicht Serie soweit ich informiert bin...bin aber nicht sicher

Eine Art Mini-ESP für die Hinterachse

Gruß Stefan...der damit trotzdem ordentlich driften kann ....habe ich am Wochenende in Bitburg getest...

Zitat: "Stefan, at least you had the most unique Line...." oder "Das sah sehr elegant aus, wie du da quer angekommen bist...und das gleich 3 Pylonen hintereinander"

Gruß Stefan
__________________



Gruß Stefan

I am not young enough to know everything ..... James Matthew Barrie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.05.2002, 22:31
Benutzerbild von 911C1 Dieter
911C1 Dieter 911C1 Dieter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 6.264
911C1 Dieter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Danke
__________________
welches Modell auch immer, Hauptsache 911 !
Homepages: Informatives - Privat - Geschäft
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.05.2002, 22:57
Black Sabbath
 
Beiträge: n/a
Beitrag

>Aber ich war nicht enttäuscht, im Gegenteil: am schnellsten ist man mit diesem C1...<

Hm!?

Das ist sicher ein sehr subjektiver Eindruck bzw. aus der Gewohnheit an das eigene Fahrzeug.

Der C1 ist ein sehr gutes Auto, hat aber auf der NS normalerweise keine Chance gegen einen analog gefahrenen 993.

Dss dort verbaute Fahrwerk ist weltklasse, gerade für so eine Strecke.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.05.2002, 07:17
Benutzerbild von 911C1 Dieter
911C1 Dieter 911C1 Dieter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 6.264
911C1 Dieter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

@Back Sabbath:

man muss nur wissen das dieser C1 ein abgestimmtes Fahrwerk hat und nicht die Serieneinstellung hat, ein ebenfalls optimal eingestellter und modifizierter 993 kann da sicher mehr als mithalten. Bei diesem Test jedoch nicht. Wobei ich den 993 oder den 996 nicht ausgequetscht habe, den C1 allerdings kenne wie meine Westentasche, da gebe ich Dir Recht.
Ansonsten wolte ich damit nur sagen: die Unterschiede sind marginal ! bedeutet das die "alten Karren" keineswegs schlechter sind. Sie kaschieren ihre Fahrwerks- und Bremsnachteile durch leichteres Gewicht, ohne den Neuzeit-Speck gehts einfach schneller

Noch dazu kommt der direkte Vergleich, absteigend vom 996 > 993 > 911, ich hatte nicht eine Sekunde das Gefühl ich wäre abgestiegen !!! was natürlich eine subjektive Empfindung ist.

Dazu kommt noch der unnormal gute Motor der FatLady der den Leistungsunterschied minimiert

Gruss Dieter
__________________
welches Modell auch immer, Hauptsache 911 !
Homepages: Informatives - Privat - Geschäft
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.05.2002, 07:39
Fränkie Fränkie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Ort: Raubling
Beiträge: 965
Fränkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Hi Dieter,

seh ich auch so, EMPFUNDEN war die fat lady sicher die schnellste (ist halt noch original lauf und rauh und hart und und und...), aber objektiv? Mach das doch bitte nochmal, dann mit Zeitmessung.

Andererseits: vergangenen Herbst bei unserer Alpenfahrt hatte ich auch Probleme, hinter Dir herzukommen bergauf! Ist halt doch ein Schmuckstück, die fat lady

Viele Grüße auch an Christa
Frank
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.05.2002, 08:05
Benutzerbild von 911C1 Dieter
911C1 Dieter 911C1 Dieter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: Köln
Beiträge: 6.264
911C1 Dieter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Hallo Frank

sind wir doch alle stolz auf unsere Blechkisten, eine mehr , der andere weniger

und ich im besonderen
(irgendwann messe ich mal den Sprint von 0-200 km/h, der soll beim C1 bei rund 27 Sekunden liegen ...)

Was ist mit Interlaken ?

Gruss nach München, Dieter
__________________
welches Modell auch immer, Hauptsache 911 !
Homepages: Informatives - Privat - Geschäft
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.05.2002, 09:22
Fränkie Fränkie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Ort: Raubling
Beiträge: 965
Fränkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

Ja, Dieter, ich würd Euch auch gern wieder mal treffen, aber das hätt ich mir überlegen sollen, bevor ich begann, Kinder zu zeugen und Haus zu planen (und hoffentlich auch schnell zu bauen). Interlaken ist mir einfach zu weit bei dem momentanen Stress, den ich hier erfahre. Ich hoffe, ab 2005 (im Ernst) schauts wieder etwas besser aus
Aber für so nen Tagesausflug wie vergangenes Jahr ist schon eher mal Zeit....

Viele Grüße
Frank
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.05.2002, 15:52
Black Sabbath
 
Beiträge: n/a
Beitrag

>man muss nur wissen das dieser C1 ein abgestimmtes Fahrwerk hat und nicht die Serieneinstellung hat, ein ebenfalls optimal eingestellter und modifizierter 993 kann da sicher mehr als mithalten. Bei diesem Test jedoch nicht. Wobei ich den 993 oder den 996 nicht ausgequetscht habe, den C1 allerdings kenne wie meine Westentasche, da gebe ich Dir Recht.
Ansonsten wolte ich damit nur sagen: die Unterschiede sind marginal ! bedeutet das die "alten Karren" keineswegs schlechter sind.

...das sehe ich im Grunde ähnlich. Obwohl auch die *alten Karren* oft mit viel Ballast unterwegs sind (Klima, SHZ, gr. Batterie, CD-Player, Sound-System etc.)

Hatte selbst mal einen C1 (88er 3,2 Targa) und bin den mit viel Spaß gefahren. Wenngleich der mit Kat arg träge war.

Meinen jetzigen 993 habe ich auf ca. 1.300 kg abgespeckt. Der geht mit Sportfahrwerk und 18er Räder wahnsinnig gut. Vor diesem Wagen hatte ich einen 964RS. Ein Sahneteil, aber extrem tückisch im Grenzbereich. Außerdem ist der so hart, dass er ab und zu *springt*.

Für mich hat der 993 mit sportlicher Abstimmung das beste Fahrwerk. Gerade für die Nordschleife. Dachte im Vergleich zum RS wäre der deutlich langsamer, aber für mich als Nicht-Profi-Racer eher das Gegenteil.

Der 996 in normalo Ausstattung hat nach meinem (subjektiven) Fahreindruck wenig mit sportlicher Fahrweise zu tun. Da dürften die Unterschiede schon größer sein.

Welche Zeit fährst Du mit dem 3,2 auf der NS?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG