Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2014, 16:39
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sportluftfilter für 2,4 mit MFI

Hallo liebe Elferfreunde,

Winterzeit = Bastelzeit ! Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Möglichkeit, meinen 2,4er Motor mit MFI mit Sportluftfiltern auszustatten. Bis jetzt habe ich nur Sets für Vergaser oder 2,2 Motoren mit MFI gefunden. Wer kann mir weiterhelfen ?

Weiterhin kann ich ein 38er Carrera Lenkrad bekommen, passt die Hupentaste von meinem 40er Lenkrad darauf ?

Gruß
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2014, 17:11
saturn saturn ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 7
saturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lenkrad / Hupentaste

Hallo Stefan

Die Hupentaste vom 40er Lenkrad passt auch auf das 38er Lenkrad. Das habe ich selbst schon mal gemacht.

Gruss
Markus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2014, 18:07
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Markus,

danke für den Tipp, dann werd' ich da wohl mal zuschlagen...

Gruß in die Schweiz
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2014, 21:07
Benutzerbild von CaliCarScout
CaliCarScout CaliCarScout ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: West Coast (USA)
Beiträge: 1.556
CaliCarScout befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
CIS (oder mechanische einspritzung)?

Ich bin mir sicher, du hast dich schon bei K&N umgesehen?

William
__________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2014, 21:16
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo William,

mein 73er Targa E hat eine Bosch MFI ! Bei K&N werden KEINE angeboten für die Ansaugrohre aus Kunststoff. Da habe ich natürlich zuerst nachgefragt.

Gruß
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2014, 17:12
Benutzerbild von CaliCarScout
CaliCarScout CaliCarScout ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: West Coast (USA)
Beiträge: 1.556
CaliCarScout befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hatte da mehr an den filtereinsatz gedacht. Fuer eine komplette umruestung habe ich hier auch noch nichts offizielles gesehen. Irgendwo habe ich mal einen kleine werkstatt im netz gefunden, die sich auf massanfertigung spezialisiert hat(te).

William
__________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2014, 17:45
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo William,

genau darum geht's. Ich möchte den originalen Luftfilter rausschmeissen, damit man mehr vom Motor sieht !
Den K&N Filtersinsatz kenne ich. Wie gesagt, mir geht es in 1. Linie um's Aussehen und ein wenig um den Sound...

Theoretisch könnte man in die Ansaugrohre Löcher bohren und die Grundplatte dann mit Schrauben befestigen, Futter ist genug vorhanden. Aber da traue ich mich nicht ran, es muss doch eine elegantere Lösung geben...

Gruß über'n Teich
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2014, 01:36
Benutzerbild von CaliCarScout
CaliCarScout CaliCarScout ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: West Coast (USA)
Beiträge: 1.556
CaliCarScout befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schau dir das mal an. Hier ist das komplette dokument (seite 15)

Ist vielleicht nicht exakt was du vorhast, koennte dich vielleicht in die richtige richtung weisen.


William
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pages from CIS_to_EFI_manual.jpg (74,1 KB, 45x aufgerufen)
__________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2014, 09:40
porschesattler porschesattler ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: neu Anspach
Beiträge: 108
porschesattler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Stefan, hatte das gleiche Problem mit meinem 2,4 MFI, habe mir neue Ansaugrohre vom 2,2 besorgt( die aus Aluminium) , angepasst und schon konnte ich K&N Luftfilter montieren
wenn du daran interessiert bist , habe noch weitere Ansaugrohre und Gehäuse für K&N Sportluftfilter
Gruß Christian
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.02.2023, 10:33
Benutzerbild von werinhari
werinhari werinhari ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Beiträge: 14
werinhari befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Stefan911F Beitrag anzeigen
Hallo William,

genau darum geht's. Ich möchte den originalen Luftfilter rausschmeissen, damit man mehr vom Motor sieht !
Den K&N Filtersinsatz kenne ich. Wie gesagt, mir geht es in 1. Linie um's Aussehen und ein wenig um den Sound...

Theoretisch könnte man in die Ansaugrohre Löcher bohren und die Grundplatte dann mit Schrauben befestigen, Futter ist genug vorhanden. Aber da traue ich mich nicht ran, es muss doch eine elegantere Lösung geben...

Gruß über'n Teich
Stefan

Hallo Stefan,


ich habe die gleiche Idee wie Du und bin deshalb über diesen Thread gestolpert. Wie hast Du Deine Angelegenheit gelöst?
__________________
Viele Grüße,
Wolfgang


83er US-911 SC Coupé
73er US-2,4 T Targa
71er 2,2 S Coupé
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.02.2023, 13:49
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Wolfgang,

da es auf dem Markt nichts passendes gibt, habe ich die Idee verworfen.
Einzige Alternative sind die kürzeren Ansaugrohre vom 2,2er Motor.

Gruß
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.

Geändert von Stefan911F (15.02.2023 um 17:13 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.02.2023, 16:23
Benutzerbild von werinhari
werinhari werinhari ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Beiträge: 14
werinhari befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Stefan,


ja danke, so weit bin ich auch schon...

Die 2,2er Ansaugrohre gibt es ja mittlerweile "neu" bei Mittelmotor (499€ pro Stück). Aber mit denen alleine ist es ja auch nicht getan, denn wenn ich richtig liege, muss einiges nach- und umgerüstet werden. Beispielsweise gibt es bei den 2,2er Rohren keine Anschlüsse für die Kaltstartbenzineinspritzung und keinen geeigneten Halter für die Anbringung des Schalters zur Schubabschaltung. Das Gasgestänge inkl. Umlenkungshebeln etc. passt vermutlich auch nicht 1:1, müsste also ebenfalls umgerüstet werden.

Zudem erfuhr ich gerade gestern, dass der Betrieb mit den oben flachen 2,2er Ansaugrohren zusammen mit den K&N-Luftfiltergehäusen für ungünstige Luftverwirbelungen sorgen soll, die die Motorleistung eher negativ (!) beeinflusst. Allerdings gehören wimre zu den 2,2er Ansaugrohren auch noch 38er Ansaugtrichter oben zur Luftströmungsberuhigung mit dazu (so wie bei den Vergasern). Ob die bei der entsprechenden Messung montiert waren, weiß ich leider nicht.

Insgesamt reizt mich das Thema trotz allem dennoch...
Wie sieht's mit Dir aus?
__________________
Viele Grüße,
Wolfgang


83er US-911 SC Coupé
73er US-2,4 T Targa
71er 2,2 S Coupé
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.02.2023, 10:49
Benutzerbild von werinhari
werinhari werinhari ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Beiträge: 14
werinhari befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Update -->

Die Sache lässt mir keine Ruhe. Der Umbau auf die 2,2er Einlaufrohre erscheint mir aus technischer Sicht eher kontraproduktiv und bedeutet einen sehr hohen finanziellen wie adaptiven Aufwand für das vergleichsweise geringe zu erwartende Ergebnis.

Da ich ein Tüftler bin und gerade Zeit habe, habe ich mir vorhin mal die vorhandene Situation an den Einlaufrohren des 2,4 Liter MFI-Motors genauer angesehen, ausgemessen und grob skizziert.

Fazit:
Die Grundplatte der K&N-Luftfiltergehäuse 56-1770-2 (die ja eigentlich für die Weber-Vergaser konzipiert sind) ist grundsätzlich groß genug, um sie gut überdeckend auch auf diese Einlaufrohre mit der umlaufenden Gummidichtung zu montieren.
Auch höhenmäßig sollten die kompletten Filtereinheiten dort hinpassen ohne oben an der Karosserie anzustoßen und Schwierigkeiten mit den Befestigungsmuttern auf den Deckeln zu bekommen.

Die Grundplatte muss jedoch etwas angepasst werden, so dass sie die Ansaugbohrungen an den richtigen Positionen und im benötigten Durchmesser bekommt (sind auf die Weber 40IDA abgestimmt, d.h. Durchmesser und Bohrungsabstände passen nicht zu den 2,4er Einlaufrohren).

So verändert müssen noch ein paar geeignete Montagebohrungen für deren Befestigung auf dem Einlaufrohroberteil eingebracht werden (ebenso am Einlaufrohroberteil). In das Oberteil werden sodann entsprechend einige kurze Abstandsbolzen geschraubt, auf denen die Grundplatte fest aufliegt und verschraubt wird. Die Abdichtung gegen Fremdluft geschieht über die ohnehin vorhandene, umlaufende Dichtung im Oberteil der Einlaufrohre (ggf. bei der Gelegenheit besser gegen eine neue und noch weiche austauschen) am Oberteil.
Dann folgen der serienmäßige K&N-Luftfiltereinsatz sowie der ebenfalls über Abstandsbolzen verschraubte Abschlussdeckel des Filtergehäuses.

Ich nehme das mal in Angriff und werde berichten.
__________________
Viele Grüße,
Wolfgang


83er US-911 SC Coupé
73er US-2,4 T Targa
71er 2,2 S Coupé
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.02.2023, 11:21
Benutzerbild von Stefan911F
Stefan911F Stefan911F ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Rheinland
Beiträge: 320
Stefan911F befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Wolfang,


das hört sich sehr interessant an, bitte weiter berichten. Ich kann zur Zeit sowieso nichts machen, mein Motor ist zur kompletten Überholung in der Werkstatt.


Gruß
Stefan
__________________
911 E Targa - 7/73 - 2,4 l - 165 PS - vipergrün (225) - aus Houston/Texas, meiner seit 2012.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.02.2023, 16:22
Benutzerbild von werinhari
werinhari werinhari ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2019
Beiträge: 14
werinhari befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Stefan,


habe heute Morgen gleich mal einige Autos hin und her rangiert, um den mit der MFI aus dem Winterlager auf die Bühne zu bringen und zu zerlegen...


Ach, ich sehe gerade, dies ist wieder so ein Forum, für das man ein eigenes Internet-Bilderarchiv braucht. Das macht das Einstellen von Fotos wieder kompliziert
__________________
Viele Grüße,
Wolfgang


83er US-911 SC Coupé
73er US-2,4 T Targa
71er 2,2 S Coupé
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG