Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2018, 12:03
koenig4048 koenig4048 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Dinslaken
Beiträge: 21
koenig4048 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wartung 911 T 1970

Ich habe da eine vielleicht etwas merkwürdige Frage:

Habe meinen Targa seit ca. 7 Jahren und habe direkt nach dem Kauf Zündung, Vergaser und Ventile einstellen lassen; Zündkerzen, -kabel und Verteilerkappe und -läufer wurden ersetzt.
Das Auto läuft hervorragend, springt gut an und der Motor - ohne hy. Steuerkette läuft - ruhig und ohne Klappern.
Nun, etwa 40 000 km später, frage ich mich, ob es nicht Zeit wird, die in der Bedienungsanleitung vorgeschlagenen Wartungen doch mal wieder vornehmen zu lassen. Im letzten Jahr stellte ich im PZ Moers einem erfahrenen Werkstattmitarbeiter diese Frage. Er riet mir davon ab, ein so gut laufendes "Team" zu verändern.
Möchte noch anmerken, daß ich jährlich Öl (20W50), -filter und Luftfilter gewechselt habe,
wozu würdet Ihr mir raten?

Hans
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2018, 12:15
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.518
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von koenig4048 Beitrag anzeigen
Ich habe da eine vielleicht etwas merkwürdige Frage:
Habe meinen Targa seit ca. 7 Jahren und habe direkt nach dem Kauf Zündung, Vergaser und Ventile einstellen lassen; Zündkerzen, -kabel und Verteilerkappe und -läufer wurden ersetzt.
Das Auto läuft hervorragend, springt gut an und der Motor - ohne hy. Steuerkette läuft - ruhig und ohne Klappern.
Nun, etwa 40 000 km später, frage ich mich, ob es nicht Zeit wird, die in der Bedienungsanleitung vorgeschlagenen Wartungen doch mal wieder vornehmen zu lassen. Im letzten Jahr stellte ich im PZ Moers einem erfahrenen Werkstattmitarbeiter diese Frage. Er riet mir davon ab, ein so gut laufendes "Team" zu verändern.
Möchte noch anmerken, daß ich jährlich Öl (20W50), -filter und Luftfilter gewechselt habe,
wozu würdet Ihr mir raten?
Hans
Hallo Hans,
nach 7 Jahren würde ich eine normale Wartung immer empfehlen.
Dazu würde ich die Ventile einstellen lassen, die Bremsflüssigkeit wechseln und die Bremsbeläge erneuern.
Luftgekühlte Grüße
Bernd
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 281 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.04.2018, 14:09
Doc.911 Doc.911 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 113
Doc.911 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Hans,
die normale Wartung und das was Bernd geschrieben hat kann nicht schaden, da die Teile ja auch einen Verschleiß haben. Es ist auch bestimmt mal nötig eine komplette Achsvermessung machen zu lassen. Da Du nicht weißt wie der Wagen steht und auch das letzte Vermessen und ausgewogen worden ist.

Viele Grüße aus der Nachbarstadt
Ralf
__________________
911 Carrera Targa 3,2 Liter 231 PS Grand Prix Weiß BJ 4/85. H-Zulassung. Matching Numbers ! Deutsche Erstauslieferung. Sondervollleder.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG