Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 356

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2009, 23:53
Benutzerbild von jprubens
jprubens jprubens ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14
jprubens befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Drosselklappen überholen

Hallo Zusammen,
2 Drosselklappen meines 2,4 E aus 1972 lassen Falschluft durch. Die Klappen sind leicht ausgeschlagen und brauchen wahrscheinlich neue Buchsen.
Frage ist aber wer und wo? Habt ihr vielleicht eine Adresse woch ich die Drosselklappen reparieren bzw. überholen lassen kann ohne dass ich mein Haus verkaufen muss?
Danke im Voraus fürs mitdenken!
JP
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2010, 08:29
monette999 monette999 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2006
Ort: Riedstadt
Beiträge: 8
monette999 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
schau mal

http://www.motoso.de/porsche+911+dro...-h15582203.htm
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.2010, 10:21
masmato masmato ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Ratingen
Beiträge: 29
masmato
Daumen hoch

Bei meinen Solex 40 PII-4 hatte ich das gleiche Problem: Die Drosselklappenwellen waren massiv ausgeschlagen und haben Falschluft gezogen. Weil bei diesen Vergasern schon mal Hand angelegt wurde (Erweiterung auf 44 mm), wollten auch die einschlägigen Spezialisten wie zum Beispiel Bob´s Vergaserservice nicht rangehen. Da erinnerte ich mich an die Schrauberkünste von Dieter D-964, dem ich zuvor schon schon meinen Doppelzündverteiler anvertraut hatte. Kurzum: Dieter hat meine Vergaser perfekt überholt. Er hat die Wellenführungen erweitert, Buchsen gedreht und eingesetzt und alles spielfrei wieder zusammengebaut. Ergebnis: besser als neu. Kann ich also sehr empfehlen, zumal Dieter sowas nicht gewerbsmäßig betreibt, sondern sich als perfekt ausgerüsteter Hobbyschrauber sehr viel Zeit damit lässt.
Vielen Dank, Dieter!
Christoph
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2011, 22:12
Benutzerbild von D-964
D-964 D-964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: NRW / Euregio
Beiträge: 27
D-964 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
Bilder können nicht eingefügt werden ???? Schade !!!
__________________
............black-cat & white-swan !!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2011, 16:30
smdbb smdbb ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Amberg
Beiträge: 10
smdbb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Forumgemeinde,

schön das es euch gibt.
Bin erst seit kurzem Besitzer eines 356C mit 912 Motor.
Wie wirkt sich das Ziehen von Falschluft aus? Schlechter Abzug von unten heraus? Immer wieder Fehlzündungen und Blubbern der Vergaser. Das macht meiner nämlich.

Freundliche Grüße aus Bayern
smdbb
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.05.2011, 18:58
Benutzerbild von D-964
D-964 D-964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: NRW / Euregio
Beiträge: 27
D-964 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo ?????,
.........kann alles zutreffen - aber bei Falschluft durch die Drosselklappenwellen (ausgeschlagen !) ist keine saubere Leerlaufeinstellung mehr möglich !!
Gruss,
Dieter
__________________
............black-cat & white-swan !!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.05.2011, 08:19
smdbb smdbb ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Amberg
Beiträge: 10
smdbb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Dieter,

wie kann ich feststellen, wann die Buchsen ausgeschlagen sind? Kann man das von außen sehen. Oder muß man den Vergaser aufschrauben?

Freundliche Grüße
Bernhard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.05.2011, 12:05
Benutzerbild von D-964
D-964 D-964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: NRW / Euregio
Beiträge: 27
D-964 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Bernhard,
eigentlich ganz einfach, am Vergaser die Drosselklappenwelle versuchen hin+her zu bewegen, also nach oben/unten + links/rechts drücken ! Sollte erhebliches Spiel sein, dann ist die Überarbeitung der Buchsen angesagt ! Welcher V-Typ ist verbaut ? Solex, Weber, Dellorto usw. ?
Gruss,
Dieter
__________________
............black-cat & white-swan !!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.05.2011, 14:19
smdbb smdbb ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Amberg
Beiträge: 10
smdbb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Dieter,

muss ich mal schaun, welcher Hersteller es ist.

Schöne Grüße
Bernhard
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.05.2011, 19:48
Benutzerbild von CaliCarScout
CaliCarScout CaliCarScout ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 07.2010
Ort: West Coast (USA)
Beiträge: 1.556
CaliCarScout befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi all,

ich wuerde auch vorschlagen, gaszuege, rueckholfedern, leerlaufschrauben, ... zu ueberpruefen.

Kurzum, den ganzen vergaser herausnehmen und reinigen. Die drosselklappenlager (oder buchsen) halten normalerweise ewig, es sei denn, sie sind extremen fehlzuendungen (schlechte ventileinstellung) ausgesetzt.

Die haeufigste ursache, die ich finden konnte, ist in der gaszug-geometrie und dessen freigaengigkeit zu finden. Ist der gaszug/gestaenge zu stramm eingestellt, kann die klappe meistens nicht ganz schliessen ...

Nur mal so meine $.02 ..

Cheerio
William
__________________
If you can't fix it with a hammer, it might be an electrical problem!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 29.05.2011, 09:18
smdbb smdbb ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Amberg
Beiträge: 10
smdbb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo William,

danke für die Info. Werde versuchen mal die beiden Vergaser auszubauen und diese zu prüfen und zu reinigen. Muss ich irgend etwas beim Ausbau beachten?

Schöne Grüße
Bernhard
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2018, 23:21
Benutzerbild von D-964
D-964 D-964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2009
Ort: NRW / Euregio
Beiträge: 27
D-964 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Gemeinde,

es sind schon ein paar Tage vergangen und heute kam wieder eine Anfrage, was noch möglich ist - alles wie zuvor beschrieben:

- Vergaser Revision
+
- Verteiler / Doppelzündverteiler (964/993) Revision

Grüße, Dieter
__________________
............black-cat & white-swan !!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG