Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2017, 19:12
Benutzerbild von Flieger47
Flieger47 Flieger47 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3
Flieger47 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
leistungsloch ab 4000 Umin

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem:
Ab 4000 Umdrehungen hat der Motor keine Leistung mehr. Er dreht dann auch nur noch sehr unwillig weiter. Ich hab Angang des Jahres die Einspritz Ventile
gewechselt. (Sind die richtigen, habs ueberprueft)
Daten: 911sc 3,0 Bj79

Bin fuer jeden Tip dankbar.

Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2017, 14:48
Benutzerbild von Flojo
Flojo Flojo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: FFM
Beiträge: 1.812
Flojo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
wie manifestiert sich das?
Pedal geht schon voll runter beim treten? oder ist im Pedalbrett der "limiter" rausgedreht und verhindert restliche Pedalbewegung?

Ist der Seilzug bis hin zum Umlenkhebel/-Platte am Motor freigängig?

Hast Du einen Fliehkraft-Verteilefinger im Verteiler, der ggf ausgeleiert ist und "vorzeitig" regelt?

usw. usw...

Beschreibe bitte besser, dann ist eine Ferndiagnose zielführender
__________________
Gruß, Flo (911SC, '79) 0172-6141999 Facebook: 911garage
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2017, 16:25
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.274
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von Flieger47 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Ich habe folgendes Problem:
Ab 4000 Umdrehungen hat der Motor keine Leistung mehr. Er dreht dann auch nur noch sehr unwillig weiter. Ich hab Angang des Jahres die Einspritz Ventile
gewechselt. (Sind die richtigen, habs ueberprueft)
Daten: 911sc 3,0 Bj79
Bin fuer jeden Tip dankbar.
Wolfgang
Hallo Wolfgang,
ich vermute mal Kraftstoffmangel
Nur das wechseln der E - Ventile kann nicht die Ursache sein, es sei denn, es wäre eine defekt.
Mess mal den Systemdruck
Der Systemdruck sollte ca. 5,2 bar betragen, dann sind Pumpe, Filter und Druckspeicher ok.
Dann siehst Du weiter.
Luftgekühlte Grüße
Bernd

Auf der elektrischen Seite alle Steckverbindungen auf festen Sitz prüfen
__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, 180 PS, Motor 930/03, 279 tkm, H - Zulassung, teilrestauriert, grandprixweiß, Turbolook, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2017, 18:53
Benutzerbild von Flieger47
Flieger47 Flieger47 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3
Flieger47 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Bernd

Danke für den Tip, vermute das gleiche.
Muss mal schauen wo ich ein Manometer mit den Anschlüssen und Absperrhahn ausleihen kann. Ich geh mal davon aus das pumpe (2jahre) Filter (neu) und Druckspeicher I.O.sind. (Werde ich aber checken) Ich befürchte eher das ich mir durch den Wechsel der Einspritz Ventile die ganze Druckseite durcheinander gebracht habe? Systemdruck wird dann mit den Einstellscheiben am Systemdruckregler eingestellt?

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2017, 19:18
Benutzerbild von Einstieg
Einstieg Einstieg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 5.274
Einstieg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
911

Zitat:
Zitat von Flieger47 Beitrag anzeigen
Hallo Bernd
Danke für den Tip, vermute das gleiche.
Muss mal schauen wo ich ein Manometer mit den Anschlüssen und Absperrhahn ausleihen kann. Ich geh mal davon aus das pumpe (2jahre) Filter (neu) und Druckspeicher I.O.sind. (Werde ich aber checken) Ich befürchte eher das ich mir durch den Wechsel der Einspritz Ventile die ganze Druckseite durcheinander gebracht habe? Systemdruck wird dann mit den Einstellscheiben am Systemdruckregler eingestellt?
Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,
Dein Schrauber hat so was da.

Der Systemdruck wird vom Systemdruckregler bestimmt:
Weicht der Systemdruck ab, kann ein Fehler im Systemdruckregler sein,
oder die Kraftstoffpumpe ist defekt und baut nicht genügend Druck auf.

Es gilt:
Ist der Systendruck zu hoch, ist auch der Steuerdruck zu hoch
Ist der Systemdruck zu niedrig, ist auch der Steuerdruck zu niedrig
Luftgekühlte Grüße
Bernd



__________________
"Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
911 SC, 9/78, 180 PS, Motor 930/03, 279 tkm, H - Zulassung, teilrestauriert, grandprixweiß, Turbolook, "matching numbers"
April bis Oktober jeden Sonntag von 10 - 14:00 Uhr Oldtimertreffen am "Schwarzwaldhaus Neandertal"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.10.2017, 14:32
Benutzerbild von Flieger47
Flieger47 Flieger47 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3
Flieger47 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Bernd

hat zwar etwas länger gedauert, ich wollte aber trotzdem noch ein Feedback zu meinem Fehler geben.

System und Steuerdruck waren in Ordnung. Damit lies sich die Thematik auf einen defekten Mengenteiler eingrenzen. (vermutlich Standschaden der im Laufe der zeit immer schlimmer wurde).
Ich hab dann einen Austausch Mengenteiler erstanden.
Am Freitag verbaut und er läuft wieder einwandfrei.

Gruß

Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2015 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG