Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Tuning

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2018, 14:02
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Verdichtung von 9,5 auf 10,3

Hallo

Hat jemand Erfahrung mit der Verdichtungserhöhung bei einen 3,2 Carerra mit 217PS.
Es soll machbar sein eine Nute in den Zylinderkopf einfräsen und die Verdichtung würde von 9,5 auf 10,3 sich erhöhen und der Motor hätte dann wie bei den Deutschen 911G 231PS.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2018, 15:51
racing racing ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 50769 koeln
Beiträge: 32
racing
Verdichtung erhöhen

der 217 PS Motor hat ganz andere Kolben um 231 PS zu erreichen müssen die Kolben vom 231 PS Motor verbaut werden

Georg

Geändert von racing (28.11.2018 um 09:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.11.2018, 19:09
Tom Sch Tom Sch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 267
Tom Sch
Ist das jetzt irgendwie ein dummer Scherz oder bist Du "vergesslich"?

http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=26805
__________________
unterwegs...

Geändert von Tom Sch (27.11.2018 um 10:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2019, 10:41
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo
Kein Schärtz ,mir wurde von einer Tuning - Werkstatt eine Leistungssteigerung zugesagt ,wenn die Zylinderköpfe eine Nut eingefräßt bekommen würde die Leistung wie bei dem Porsche 911 Carerra die Leistung dann auf 231Ps kommen.
Oder ist das nicht möglich,das war nur die Auskunft einer Porsche -Fachwerkstatt.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2019, 11:01
racing racing ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 50769 koeln
Beiträge: 32
racing
Verdichtung erhöhen

Hallo,

das geht überhaupt nicht der Steuerkettenkasten ist dann viel zu hoch die Nockenwellen Flucht stimmt nicht mehr die Steuerkette könnte nicht mehr richtig gespannt werden ( zu lang ) die Ölrücklauf Rohre sind auch zu lang der ganze Zylinderkopf Bereich wird zusammen geschoben ( Auspuffkrümmer, Ansaugbrücke ) wie heißt der Tuner ?

Gruß Georg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.2019, 19:39
pwolff2 pwolff2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 9
pwolff2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Zusammen, die Verdichtung wird bei dem Triebwerk über den Kurbeltrieb in diesem Fall über eine Konstruktions-Änderung des Kolbens eingestellt (geringere Kompressionshöhe). Damit wird die Verdichtung kleiner.Hub und Bohrung bleiben gleich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2019, 19:44
racing racing ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 50769 koeln
Beiträge: 32
racing
Verdichtung erhöhen

die Frage habe ich oben schon beantwortet deine Aussage ist nur bedingt richtig

Georg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.01.2019, 09:39
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Georg

Es ist eine Porsche Werkstatt in Gummersbach kennt jeder.Möchte nur keinen Namen nennen.Auto war 6Monate in der Werkstatt mit kleinen Unterbrechungen ,wo nach der Revision der Motor undicht war und öl öffter raus lief.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.07.2019, 09:46
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Nach der ganzen Unsicherheit hatte ich mein Porsche auf einen Leistungsprüfstand in Landbergen gebracht .War sehr interessant was man zu sehen bekam. Mein Auto sollt nach angaben der Werkstatt aus Gummersbach 245 PS haben mit einem Leistungskit LM32 haben doch das war leider nicht richtig es stellte sich heraus das es nur 223PS waren .Leider kann ich auch nicht verstehen wie Walter Röhrl seien Namen her gibt um den Umsatz der Werkstatt zu erhöhen.Man sollte es versuchen eine Unterlassungsklage gegen die Firma zu stellen,das nicht weiter Porsche Fahrer darauf herein fallen sich so ein Müll zu Kaufen.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.07.2019, 16:32
Benutzerbild von Käptn Haddock
Käptn Haddock Käptn Haddock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Breklum
Beiträge: 707
Käptn Haddock befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja, der Walter! Hast Du auch so eine Lederjacke und so eine Uhr? Aber die Leistungssteigerung ist doch beachtlich, wenn man annimmt dass der Motor vorher vielleicht nur 180 PS hatte.

Wenn man erstmal ein paar Jahre auf dieser Welt war, versteht man schon weshalb 'Walter Röhrl seinen Namen hergibt um den Umsatz der Werkstatt zu erhöhen'

Gruß - Christoph
__________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

911 Carrera Coupé, 3,2 l - 218 PS; Bj. '89; Schiebedach, Entenbürzel, 3-teilige BBS-Felgen, Bilstein Sport-Straße, DP-11
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 01.08.2019, 08:58
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Ja wenn das so wäre vorher 180PS und jetzt 217PS .Leider ist es falsch er hatte vorher 217 und jetzt 224PS statt wie ein Leistungsdiagramm ergab und bescheinigt wurden von der Werkstatt 245PS. Also so Leistungsdiagramme sind nicht immer was sie versprechen.Es könnte ja auch ein ganz anderes Auto auf den Prüfstand gewesen sein.Es ist sicherlich ein Betrug so etwas vorzugeben.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.08.2019, 10:04
Tom Sch Tom Sch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 267
Tom Sch
...ich denke wenn man das Eingangsmeßprotokoll und das Endprotokoll genau ansieht wird man einige Umfeldparameter (Temperatur, Verlustleistung des Prüfstands...) entdecken die signifikant unterschiedlich sind...

Wobei gerade die Firma Cartronic in Gummersbach dafür bekannt ist nicht immer das abzuliefern was zugesagt wurde. Ist ja "eigentlich" bekannt und in den diversen Porsche Foren auch zig mal nachzulesen!
__________________
unterwegs...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.10.2019, 12:00
Klausi77 Klausi77 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2014
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 48
Klausi77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo

Habe jetzt mit einigen mich unterhalten die auch einige Elfer haben so auch mit Leistungssteigerung von Cartronik .Sie hätten aber nichts von mehr Leistung etwas bemerkt.

Ich hatte die Firma Cartronik gebeten das Fahrzeug wieder zurück zu bauen,das wurde leider abgelehnt.

Mfg.
Klaus
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG