Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2023, 18:45
Benutzerbild von doodoo
doodoo doodoo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: 73072 Donzdorf
Beiträge: 346
doodoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reifengröße Carrera 3,2

Hallo, ich habe einen 911 Carrera 3,2 Modelljahr 1984 mit der eingetragenen Bereifung:
Vorne: 185/70VR15 (195/65VR15), hinten: 215/60VR16.
Da ein Hinterreifen von Pirelli P6000 N3 jetzt schon 305€ ohne Montage kostet bin ich mir am überlegen auf 16 Zoll umzurüsten.
Aber bei mir ist die Reifengröße vorne: 205/55ZR16 und hinten: 225/50ZR16 nicht eingetragen, warum weis ich nicht?
Bekommt man die 16 Zoll Reifen problemlos eingetragen?
Diese 16 Zoll Reifen haben bestimmt auch noch einen besseres Fahrverhalten als die 15 Zöller 70 und 65er Reifen?

Was kosten dann die original Fuchsfelgen: 6J x 16 und 8J x 16?
Oder was für eine Felgengröße könnt ihr empfehlen?

Welche Erfahrungen hat ihr mit 15 und 16 Zoll Reifen?
__________________
Viele Grüße
Andreas

Porsche 911 SC Carrera 3,2 Coupe, Mj. 1984 (RdW), Motor Typ: 930.20 mit 231 PS,
Getriebe Typ: 915.67 Matching numbers.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2023, 19:59
Benutzerbild von ursus
ursus ursus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: 464**
Beiträge: 72
ursus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mein 84er Cabrio hatte aber auch schon die 16er eingetragen, waren damals so ab Werk schon erhältlich.

Michael
__________________
C1 Cabrio 1989 schiefergrau metallic

Wer Oldie fährt, lebt nie verkehrt, weil er immer einen Händler nährt...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.2023, 11:08
Benutzerbild von hoppepit
hoppepit hoppepit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: NR
Beiträge: 541
hoppepit befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von doodoo Beitrag anzeigen
Aber bei mir ist die Reifengröße vorne: 205/55ZR16 und hinten: 225/50ZR16 nicht eingetragen, warum weis ich nicht?
Bekommt man die 16 Zoll Reifen problemlos eingetragen?
Die waren ab Werk nur eingetragen, wenn die per Sonderausstattung mitbestellt wurden.
Aber es gibt/gab eine Freigabe von Porsche (habe die hier liegen).
Damit habe ich die 16 Zöller bei meinen SC problemlos eingetragen bekommen.
Vorne muss normalerweise ein wenig umgebördelt werden, hinten geht ohne Veränderung.
__________________
Gruß, Peter
911 SC 01/1981 grandprixweiss, 7+8x16er Füchse, Bilstein B6, SSI
Threema: KPH5UBWT
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2023, 17:43
Misteru Misteru ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 110
Misteru befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Felgengrößen beim SC

Hallo doodoo,
hatte bei meinem SC 82 ab Werk Füchse vorn 6x16 mit 205/55VR16 und hinten 7x16 mit 225/50VR16 original ausgeliefert mit Porsche-Ausrüstungscode M395. Ich würde auf alle Fälle auf 16" umstellen.

Als meine Füchse aber nach 35 Jahren überholt werden mussten (nachlackierte Farbe blätterte etwas ab) habe ich umgestellt auf vorn 7x16 und hinten 8x16 mit den original beiden o.g. Reifengrößen (die beiden 8x16 konnte ich bei Ebay ersteigern). Da die Größe 8x16 auch ab Werk für den Turbo lieferbar war, muss man sie heute für das G-Modell nicht mehr eintragen lassen. D.h. auch bei 8" hinten ist die Reifengröße 225/50x16 passend und bei 7" vorn 205/55x16. Beim TÜV/DEKRA oder auch bei der Polizei sind diese Räderkombinationen in deren Computer als erlaubt enthalten.
Auch musste ich weder vorn noch hinten etwas umbördeln, beide Räder passen rein wie Faust auf Auge. Aber das kommt auf die Einpresstiefe (ET) der Felgen an.
Die original 6"-Fuchs-Felgen haben eine ET von 36mm, die 7"er ET 23,3mm, die 8"er ET 10,6mm. Vorn würden die 8"er nicht reinpassen, aber hinten problemlos. Die Fuchsfelgen sind sehr teuer, ich habe bei Ebay für die 2 St. gebrauchten 8x16 € 760,- bezahlt, aber neue kosten sicher das doppelte. Schau bei Ebay.
Aber Achtung! es gibt auch Repliken bei z.B. Maxilite, die sind billiger, aber auf einen Porsche gehören echte Füchse und keine billige Replika, die man auch eintragen MUSS, weil es dafür keine ABE sondern nur ein Gutachten gibt. Oft werden diese Repliken auch als Fuchs-Style angeboten.
Soweit ich weiß, sind die Maxilite auch Gussfelgen und nicht geschmiedet wie die echten Fuchsfelgen. Auch könnte es damit Probleme geben, bei der H-Zulassung des 911ers.
__________________
Viele Grüße Michael
------------------------------
911 SC Coupé, Bj 82, 204 PS, Zust. 2+,
Schiebedach, pazificblau met.(31G),
Sitze Teilleder blau (30B)/ Schachbrettvelour-Mittelbahn blau/schwarz (TPB),
Füchse 7"/8"x16",
Matching Numbers

Geändert von Misteru (23.04.2023 um 16:18 Uhr). Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG