Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2023, 08:36
g.we g.we ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: HH
Beiträge: 19
g.we
993: Anlasser dreht nicht

Hallo,

vielleicht hat einer oder eine der werten Mitforisten eine Idee zu folgendem Problem. Ich wäre für Tipps jedenfalls dankbar.

(Batterie ist bei mir über einen Trennschalter im Stand immer abgeklemmt, weil die Batterie sonst nach einigen Wochen gerne so entladen ist, dass sie nicht mehr zu retten ist.)

1) Also: Trennschalter schließen.
2) Einsteigen, Wegfahrsperre mit Schlüssel deaktivieren, Schlüssel im Zündschloss drehen.


Ergebnis1: Man hört von hinten ein Klackern, so ca. 2 bis 3 Mal die Sekunde.
Der Anlasser dreht aber nicht.


3) erste Vermutung: Batterie defekt. Also neue Batterie gekauft, sicherheitshalber aufgeladen und eingebaut.

Ergebnis2: Keine Änderung. Man hört nur das Klackern.

Während des Klackern wird die Instrumentenbeleuchtung nicht merklich dunkler, daher vermute ich, dass es nicht an "zu wenig Saft von der Batterie" liegt.

Q1: Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?
Q2: Weiß jemand, was das Klackern ist?


Vielleicht hat ja jemand dieses Problem schon selbst gehabt und kennt die Lösung.

Freue mich auf Eure Antworten und Vermutungen.

VG
g.we

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2023, 10:30
Benutzerbild von ursus
ursus ursus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: 464**
Beiträge: 77
ursus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Magnetschalter hakt, d.h. die Welle schert nicht ein, so bekommt der Startermotor auch keinen "Direktsaft" von der Batterie.

Nun ist der 993 sicherlich noch kein altes Auto, bei dem man mit einem Relais bspw. den schwachen Einscherstrom statt über das Zündschloss (Klemme 15) besser direkt von der Batterie zapfen kann, wie ich das bei meinen "Volksluftgekühlten" gemacht habe (die Symptome waren da wie bei dir), daher würde ich den Anlasser mal ausbauen und reinigen bzw. revidieren lassen, mitunter hat die Welle (und/oder die inneren Kontaktflächen) auch mal Standkorrosion.


Michael
__________________
C1 Cabrio 1989 schiefergrau metallic

Wer Oldie fährt, lebt nie verkehrt, weil er immer einen Händler nährt...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2023, 13:11
Olante Olante ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Duisburg
Beiträge: 8
Olante befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,
bitte zunächst mit dem Einfachsten beginnen:
Alle elektrischen Kontakte einschl. den Batteriepolen auf Kontaktkorrosion überprüfen.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2024, 17:25
DJUMANJI DJUMANJI ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 258
DJUMANJI
.... mein 964 macht auch nur Klack und minimale Anlasser Drehung .....

.... bzw. das Schleifgeräusch vom Heck das ich für eine "Minimaldrehung" halte. Mein Anlasser hat maximal 10.000 km runter.

Ich habe auch einen Natoknochen dran und hatte nun auch noch ein Konnektorkabel für ein Ladegerät installiert. Die Batterie hat auch bis auf 7 (ctek) hochgeladen. Ich werde mal die Batterie checken. Ich hatte mit anderem Auto überbrückt. Hat aber nix geä dert. Minimales schleifen und Ende.

Ich meine mich zu erinnern, dass es Konstellationen gibt in denen man mit ein wenig hin und her ruckeln (bei eingelegtem Gang?) doch wieder starten kann. Ich weiss aber nicht mehr das genaue Prozedere.

Ggf. kennt ja jemand hier im Forum diesen Ruckeltrick .... oder weiss was zu tun ist.
Grüsse Dju
__________________
911 - weils puren Spass macht!

964 targa 4 / MJ 91
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2024, 20:50
DJUMANJI DJUMANJI ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 258
DJUMANJI
Der Ruckeltrick wie ich ihn verstanden habe, ist den 2 Gang einzulegen ....

.... und !!ohne!! die Zündung an zu haben, den P ein ganz bisserl zu schieben....


Danach Startversuch.


*Keine Garantie, dass das funktioniert und nix kaputt macht.*

Wäre daher gut, wenn ein erfahrener Mechaniker dieses Verfahren beim Ruckeltrick bestätigen könnte.


Grüsse

DJU
__________________
911 - weils puren Spass macht!

964 targa 4 / MJ 91
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.05.2024, 19:59
Benutzerbild von Schulisco
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 734
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von DJUMANJI Beitrag anzeigen
.... und !!ohne!! die Zündung an zu haben, den P ein ganz bisserl zu schieben....


Danach Startversuch.


*Keine Garantie, dass das funktioniert und nix kaputt macht.*

Wäre daher gut, wenn ein erfahrener Mechaniker dieses Verfahren beim Ruckeltrick bestätigen könnte.


Grüsse

DJU
Du meinst so..?!?

https://www.youtube.com/watch?v=BrOQk0HUrg8&t=232s



Gruß, Thomas
__________________
81er ex-US 911 SC Coupé, platinmet., Schiebedach, K-Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 7/8er 16" Maxilite, Bilstein Fw, 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, 123 Ignition, Seine Systems Gate Shift Kit, orig. Porsche SWV
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2024, 05:45
DJUMANJI DJUMANJI ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 258
DJUMANJI
Hallo Thomas, ja ich meinte den JP Ruckler ;-)

Vielen Dank für das Video

Grüsse Dju
__________________
911 - weils puren Spass macht!

964 targa 4 / MJ 91
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2024, 05:52
DJUMANJI DJUMANJI ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 258
DJUMANJI
Bei mir war es zum Glück doch nur die Batterie.....

.... mit der neuen Batterie schnurrt er wieder.

Man muss beim 964 aber darauf achten, dass das kleine Alarmanlagen- Wegfahrsperrenschloss im Handschuhfach den Schlüssel waagrecht stehen hat.


Ich hatte mit neuer Batterie und senkrecht stehendem Schlüsselchen nämlich zunächst keine Reaktion und malte mir bereits die ganzen Horrorszenarien des Anlasserausbaus (".... Du musst das Getriebe absenken usw.....") aus.

Läuft und säuft alles wieder gut und hoffe beim Themenstarter auch bald wieder.

Grüsse Dju
__________________
911 - weils puren Spass macht!

964 targa 4 / MJ 91

Geändert von DJUMANJI (16.05.2024 um 05:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2024, 06:01
DJUMANJI DJUMANJI ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 258
DJUMANJI
Mich wundert, dass die Überbrückung mit 60 AH Mini Batterie .....

.... bei laufendem Motor des Mini-Spenderautos bei mir nix genutzt hatte.


Ich muss dazu sagen, dass ich die Drehzahl des Mini-Spenders nicht (wie m.E. eigentlich sinnvoll auf 2000 U/min) erhöhen konnte beim Startversuch, da ich keine Hilfe hatte und dann lieber doch kein Backstein aufs Gas legen wollte ;-)

Grüsse Dju
__________________
911 - weils puren Spass macht!

964 targa 4 / MJ 91
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG