Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche 911

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2018, 09:45
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
996 Vorderachse klackert und knackt nach Besuch in Brandenburg

Da hab ich gestern etwas blöd aus der Wäsche geschaut als ich auf einmal im "Schlaglochparadies" von Brandenburg gelandet bin :-(

Ewig schöne Landstrassen und lange Kurven und auf einmal ein Ort dessen Namen ich nicht aussprechen will.. Die Strasse = Kopfsteinpflaster und gespickt mit Schlaglöchern, so groß das ein Smart reingepasst hätte. Manche davon waren mit lieblos aufgehäuften Teer Inseln gefüllt die einen Höhenunterschied von 10 cm zur Strasse ausgemacht haben :-(

Naja - lange Rede kurzer Sinn, ich hab mich mit meinem geöffneten 996 Mobil langsam Stück für Stück vorgetastet und versucht die meisten größeren Löcher zu meiden - aber einige sind dann doch aufs Kerbholz gekommen...

Was mir danach aufgefallen ist, was mich ziemlich angenervt hat, dass bei "langsamer Fahrt" so sagen wir bis 50km/h und der kleinsten Unebenheit im Boden man ein merkliches Knacken oder Klappern von der Vorderachse gehört hat. Das gat sich im Lenkrad ein wenig bemerkbar gemacht - jedoch nicht beim leichten "links/rechts lenken" im Stand, sondern nur bei Bodenwellen oder Gullis etc. Das Geräusch war erst relativ dezent wurde dann aber von KM zu KM mehr und jetzt schau ich in die Röhre.

Jemand aus dem Stehgreif ne Idee bevor ich ihn in die Werkstatt bring?!

Querlenker? Gummis? Manschetten?

Irgendwas scheint kaputt zu sein :-(

LG>
Ben
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2018, 10:03
racing racing ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: 50769 koeln
Beiträge: 26
racing
Vorderachs klappert

Hallo,
kann auch von den Bremsklötzen kommen betätige mal die Bremse leicht wenn es klappert

Gruß Georg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2018, 10:57
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke dir für die Antwort .. Habs eben probiert als ich zur Arbeit gefahren bin - klackert leider trotzdessen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2018, 10:57
Benutzerbild von alfanta
alfanta alfanta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Vogelsbergkreis
Beiträge: 298
alfanta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
es gibt natürlich viele Ursachen.
Ferndiagnose ist immer schwer.

Ich zB hatte so einen Fall jetzt aktuell. Seit etwa 3000 Km habe ich ein Klack, Klack, Klack... so als wenn ein Nagel im Reifen wäre. Jede Runde einmal und manchmal auch öfters.

Aber alles abgesucht - nix gefunden.

Reifen OK.

Dann habe ich die Antriebswellen untersucht, fest, und Manschette OK.

Radlager waren mein nächstes "Ziel" aber die waren augenscheinlich ! OK.

Nach der Winterpause fehlte sogar Luft im entsprechenden Reifen. Also nochmal alles abgesucht - nix.

Und jetzt kommt es!

Die Schrauben der mehrteiligen Felge sind lose ! Jetzt ist die Felge weg zum Überholen.

Darauf muss mann auch erst mal kommen. Da hätte einiges passieren können.
__________________

mit freundlicher Lichthupe
Bernhard

2.4S Targa 1972
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2018, 10:58
Benutzerbild von alfanta
alfanta alfanta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Vogelsbergkreis
Beiträge: 298
alfanta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
edit ... doppelt
__________________

mit freundlicher Lichthupe
Bernhard

2.4S Targa 1972
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.2018, 11:00
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da musste erstmal drauf kommen ... und Glück im Unglück - das hätte wirklich ins Auge gehen können.

Mh die Bremsen sind es nicht - das hab ich eben geprüft auf dem weg hier her.. Dann lass ich beim Händler des Vertrauens mal Antriebswellen, Manschetten und Radlager untersuchen.

Da ich "Neu" in Berlin bin mit dem Bo - gibt es einen Händler des Vertrauens von euch/für euch aus Berlin? Sehen wir mal von Lundt ab (da gehe ich nicht mehr hin)

LG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.2018, 12:48
Benutzerbild von Stefan.F.
Stefan.F. Stefan.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Neuss
Beiträge: 262
Stefan.F. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo chelios,
immer gerne genommen sind die Koppelstangen der Stabis. Das wäre leicht und günstig zu reparieren.
Wenn es die nicht sind, würde ich auf die Domlager der Federung tippen. Das ist schon aufwändiger.
Wenn es die auch nicht sind, kommt eigentlich fast nur der Querlenker mit seinen Gummibuchsen und dem Traggelenk in Frage.

Gruß Stefan
__________________
Baustelle: 3.2 Carrera, Bj. 12.85, US, Coupe
Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
J.W.v.G.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.07.2018, 12:56
d911o d911o ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.016
d911o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi,
auf die Koppelstangen der Stabis hätte ich auch zuerst getippt. Wie sieht es mit der Unterbodenverkleidung/Radhausschalen aus? Bitte da auch mal nachschauen.
Grüße Dirk
__________________
997 Coupé, EZ 11/2005, MJ 2006, schwarz, 19" S-Felgen ab Werk, X51-Ölwanne, X51-Zusatzkühler, 71°C-Kühlwasserthermostat, modifizierte ESDs, Frontlippe vom GTS
Vorher: 911 Carrera 3.2 von 01/2006 - 09/2007, 964 C4 von 10/2007 bis 04/2011, ab 05/2011 997 C2
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.07.2018, 14:24
Benutzerbild von Targahorst
Targahorst Targahorst ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: 40699 Erkrath
Beiträge: 267
Targahorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo zusammen, mein 996 von 6/2001 hatt(e) das Klappern auch bei Kopfsteinpflaster. Ich habe dazu schon einen Beitrag im Nachbarforum elferliste geschrieben, werde das gleich mal verlinken.
Gruß Horst
__________________

Der bergische Hammer
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.07.2018, 14:32
Benutzerbild von Targahorst
Targahorst Targahorst ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: 40699 Erkrath
Beiträge: 267
Targahorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hier der link, zunächst ging es um die Kloima, dann kam das Klappern hinzu:
https://www.elferliste-service.de/in...-am-996/page-3
__________________

Der bergische Hammer
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.07.2018, 14:49
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also jetzt glaube ich tatsächlich das ich im Wald stehe ..

Heute morgen, ich geh in die Garage, schließ meinen Bo auf, steig ein, fahr los ...

Nach ein paar Kilometern denk ich mir, sag mal, da fehlt doch was... Das klackern ist heute morgen kein einziges mal aufgetreten.. Ich bin 20km zur Arbeit gefahren aber es war mucksmäuschen still ..

Der Unterschied zum Wochenende:

1. Es ist deutlich kühler als am Wochenende
2. Ich bin lediglich 20km statt 200km gefahren

Jetzt bin ich etwas sprachlos
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2018, 20:27
Benutzerbild von Targahorst
Targahorst Targahorst ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: 40699 Erkrath
Beiträge: 267
Targahorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo chelios, ja das kann ich bestätigen, ich wollte vor kurzem meiner Werkstatt das erneut auftretende Klappern demonstrieren, aber so lange auch der 996 nicht richtig warm ist, passiert gar nix, auch nicht auf üblem Kopfsteinpflaster.
Die Ursachen davor kannst Du ja in meinem Beitrag nachlesen, durch die fehlenden Führungsbuchsen im Radträger konnte sich der Querlenker zum Radträger lösen und fing an zu klappern. Es gibt Dinge die darf es einfach nicht geben, meint man...
Übrigens von hinten aus dem Motorraum kann er auch ähnlich klappern, hatte ich auch schon, das war die Motoraufhängung, findest Du auch im Beitrag auf der elferliste.
So ein 996 ist ja noch günstig in der Anschaffung, aber man steckt laufend rein, morgen bekomme ich einen neuen JP-Dank Sportauspuff! Der Serienauspuff von 2001 ist mittlerweile an den den Kanten durch, aber das kann man ja bei 150.000 km noch verstehen.
Gruß Horst
__________________

Der bergische Hammer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.07.2018, 17:10
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi @Targahorst,

danke für die ausführliche Hilfestellung. Ich hab deinen Post gelesen und bin daraufhin mal die Reparatur bzw. Wartungshistorie bei meinem 11er durchgegangen. Wenn die "Buchsen" fehlen, bzw. sie können doch eigentlich nur dann fehlen, wenn mal was an einem Achslager etc. gemacht worden ist, oder?

Das ist bei mir jetzt augenscheinlich erstmal nicht der Fall - aber das klackern blieb auch die letzten Tage weg. Es kommt bzw. kam aber gefühlsmäßig immer dann ganz leicht, wenn er "wärmer bzw. richtig warm wurde". Alles bis 20-30km war kein Mucks zu hören und dann meinte ich mir einzubilden dass es ab und an auftritt..
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.07.2018, 21:42
Benutzerbild von Targahorst
Targahorst Targahorst ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: 40699 Erkrath
Beiträge: 267
Targahorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Tja ich habe ja genau die gleichen Erscheinungen bei geringeren Betriebstemperaturen! Morgen hole ich meinen ab mit neuem Auspuff, die Werkstatt sollte auch noch mal das Klappern checken, bin gespannt ob es hörbar war oder nicht. Hoffe es ist mit dem neuen JP Auspuff weg...werde berichten
Gruß Horst
__________________

Der bergische Hammer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.07.2018, 10:54
chelios_00 chelios_00 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 7
chelios_00 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin wirklich wirklich gespannt was du zu berichten hast ...!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG