Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Fahrzeugforum für Porsche 911 > Porsche Urelfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2004, 08:10
Carsten Carsten ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: 44287 Dortmund
Beiträge: 128
Carsten
Frage Luftkorrekturdüse

Fragen über Fragen....


Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Wozu ist eigent lich die Luftkorrekturdüse da, die (bei Weber) oben im Mischrohrhalter sitzt. Auf anraten von Herrn Broedersdorf (K&W) habe ich mal eine größere probiert und siehe da - das Auto läuft besser (d.h. noch besser als sonst schon) und braucht weiniger Sprit. Oder ist der Wunsch Vater der Feststellung??


vierzylindergrüsse,
Carsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2004, 06:40
Benutzerbild von 2freede
2freede 2freede ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Calw
Beiträge: 580
2freede befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

hallo carsten

das mit dem weniger sprit macht durchaus sinn.
sobald der motor über die hauptdüse sein gemisch bezieht, wird dieses zuvor im mischrohr zu einer benzin luft emulsion gemsicht. das benzin kommt dabei aus der hauptdüse, die luft durch die luftkorrekturdüse.
wenn du jetzt also die luftkorrekturdüse größer gemacht hast, wird diese emulsion, die dann vom luftstrom im vergaser angesaugt wird etwas ärmer an benzin, da reicher an luft, aufgrund der größeren luftkorrekturdüse.
daher auch der geringere verbrauch.
korrekt muß man das eigentlich auf dem leistungsprüfstand unter last mit hilfe einer co-messung einstellen.
bei einer zu großen luftkorrekturdüse musst du jedoch auch darauf achten, dass der motor unter starker last nicht zu mager läuft und daher überhitzt .. doch das merkst du jedoch eigentlich recht schnell auf einer flotten autobahnfahrt anhand der öltemperatur.

gruß freede
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2004, 08:37
Carsten Carsten ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: 44287 Dortmund
Beiträge: 128
Carsten
Reden

Hallo Freede,

ist der Sprung von 170 auf 200 Deiner Meinung nach zu groß?
Hast Du nicht auch eine Gemischaufbereitung mit Vergaser (oder ist das ein Einspritzer)?
Was hast Du denn für eine Größe?

vierzylindergrüsse,
Carsten

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2004, 10:10
Benutzerbild von 2freede
2freede 2freede ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Calw
Beiträge: 580
2freede befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

hallo carsten

hmm, der sprung von 170 auf 200 ist schon etwas groß, doch laut meinem buch von oldtimer markt noch im rahmen.
ja, ich habe auch vergaser auf meinem motor, doch die einstellung und bedüsung der vergaser ist vom motortyp abhängig .. so z.b. vom hubraum je zylinder u.v.m .. und da kenne ich mich mit dem 912er motor nicht so aus.

er wird auf alle fälle spritziger laufen, ein magerer motor fühlt sich spritziger und dynamischer an. die gefahr ist eben wirklich die, dass er im vollastbereich zu sehr abmagert und du dadurch einen motorschaden wegen überhitzung oder durchgebrannter kolben bekommst.
du merkst das nicht im teillastbereich, da der motor da noch über das lehrlaufsystem seinen sprit bezieht.
die luftkorrekturdüse hat ihre auswirkungen bei vollast und hohen drehzahlen ... ist die düse zu groß gewählt kann es hier zu fehlzündungen kommen (grobes erkennungsmerkmal)
ich fahre bei meinem motor auch 200er luftkorrekturdüsen, jedoch mit einer vollastanreicherung, die es bei den 40ids von weber gab .. dadurch wirde dem abmagern bei vollast wieder entgegengewirkt.

gruß freede
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2004, 10:40
Carsten Carsten ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: 44287 Dortmund
Beiträge: 128
Carsten
Daumen hoch

Hi Freede,

das mit dem Buch hört sich sehr gut an.
Wie heißt das denn? ISBN?
Mit meinem Laienverständnis würde ich ja jetzt vermuten, dass meine Düse noch größer sein könnte, wenn Du (kleinere Zylinder, höhere Drehzahl) schon eine 200er fährst.

vierzylindergrüsse,
Carsten
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2004, 07:59
Benutzerbild von 2freede
2freede 2freede ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Calw
Beiträge: 580
2freede befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Beitrag

hallo carsten

das buch heißt

praxishandbuch weber&dellorto querstromvergaser

kannst du jedoch auch auf fallstromvergaser anwenden von heel isbn 3-89365-922-6

ich habe so grosse luftkorrekturdüsen wegen der zusatzgemischanreicherung.

gruß freede
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG