Elfertreff.de
 
 
 
 
       

Zurück   Elfertreff - Das 911 & Porsche Forum > Allgemeines > Gestohlene Fahrzeuge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2020, 15:54
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 635
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Udos 911R aus Hoteltiefgarage gestohlen

Stand: 24.06.2020 14:08 Uhr - NDR 90,3
Udo Lindenberg: Porsche gestohlen

Böse Überraschung für Udo Lindenberg: Ein oder mehrere Unbekannte haben den Porsche des Musikers geklaut. Er parkte in der Tiefgarage des Hotel "Atlantic". Als der Musiker in der Nacht zum Dienstag um 3 Uhr eine Spritztour machen wollte, war das Auto weg.

Polizei ermittelt
Nach Informationen der "Bild"-Zeitung handelt es sich um einen Porsche 911 R, von dem nur 991 Exemplare gebaut wurden. Der Neuwagen soll um die 200.000 Euro gekostet haben, mittlerweile liege der Wert des Autos bei 600.000 Euro. Das Landeskriminalamt - die Abteilung für Kfz-Wertdelikte - hat die Ermittlungen übernommen.

Der Rockmusiker lebte 26 Jahre lang in dem Hotel an der Außenalster. Wegen der Corona-Krise war Lindenberg ausgezogen.

https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...nberg1502.html
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Schiebedach, Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 16er Füchse, Bilstein "sportlich Strasse", 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition, Innovate LC-2
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2020, 18:30
Benutzerbild von kitebike
kitebike kitebike ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: frankfurt/m
Beiträge: 134
kitebike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...nberg1504.html

Glück gehabt...
__________________
Ich möchte einmal im Schlaf sterben wie mein Opa - nicht schreiend & winselnd wie sein Beifahrer...

997 Turbo Coupe 2007, 911 2.7S Targa 1976, Karmann Ghia Cabrio 1971, Dino 308 GT4 1975
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2020, 23:43
Schulisco Schulisco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 635
Schulisco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Aber wirklich...

Die Diebe hätten ihn auch auseinanderreissen können - ohne Sinn und Verstand. Das sieht man es mal wieder....es hat auch handfeste Vorteile, ein Einzelstück zu fahren. Zumal wenn es bekannt ist wie der sprichwörtliche bunte Hund...

https://amp.autobild.de/artikel/pors...-16994123.html

Porsche 911 R: Udo Lindenberg, geklaut, Diebstahl, wiedergefunden — 25.06.2020
Udo Lindenbergs seltener Porsche 911 R ist wieder da!

Diebe klauten Udo Lindenbergs Porsche 911 R aus der Tiefgarage des Hamburger Nobel-Hotels "Atlantic". Schon nach kurzer Zeit entdeckte eine aufmerksame Frau das einzigartige Auto!

So schnell kann es gehen: Knapp 60 Stunden, nachdem für Udo Lindenbergs einzigartiger Porsche 911 R gestohlen wurde, ist das Auto wieder da. Eine aufmerksame Frau entdeckte das Auto in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Ahrensburg, einem Städtchen im angrenzenden Schleswig-Holstein. Ihr war das schwarz-rote Auto aufgefallen, woraufhin sie die Polizei informierte.

Das LKA sucht die Diebe, auch das Hotelmanagement hat Fragen

Der Porsche war in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 aus der hauseigenen Tiefgarage des Hamburger Nobelhotels "Atlantic" gestohlen worden. Lindenberg hatte mit dem Auto in der Tatnacht zur einer Spritztour aufbrechen wollen. Der Alt-Rocker wohnt seit 26 Jahren in dem Fünfsternehotel an der Außenalster. Das Landeskriminalamt von Hamburg untersucht nun den Wagen auf Spuren. Unklar ist bislang, ob das Auto bei dem Diebstahl beschädigt wurde. Auch das Management des Hotels möchte feststellen, wie der Porsche unbemerkt verschwinden konnte, immerhin finden derzeit Bauarbeiten an dem Hotel statt. Auf eine Anfrage von AUTO BILD gab das Hotel "Atlantic" kein Statement ab. Über den Diebstahl ist bekannt: Der 911 R wurde gegen 3 Uhr aus der Tiefgarage gelenkt, war erst kürzlich zur Inspektion im Porsche-Zentrum. Nur 991 Stück wurden von dem 500-PS-Boliden gebaut. Der Neupreis bei Porsche lag bei 189.544 Euro inklusive Mehrwertsteuer, jedoch waren bereits alle 991 R schon vor Baubeginn verkauft. Nun sucht die Polizei Hinweise auf die Diebe. Deshalb wird Lindenberg den Wagen auch zunächst nicht zurückbekommen, er wird kriminaltechnisch untersucht.

Schwer verkäufliches Unikat, 350.000 Euro wert

Schon vor dem glücklichen Fund war klar, dass es die Diebe mit dem auffälligen Porsche schwer haben würden. Denn Lindenberg hat als einziger Kunde ab Werk den 911 R in Schwarz mit roten Streifen bekommen – sonst war das Modell nur in Weiß oder Silber mit grünen oder roten Streifen zu haben. Solch ein "normaler" 911 R ist um die 300.000 Euro wert.
Zum Vergleich: Beim exklusiven Porsche-Händler "Jungblut" in Hamburg steht ein 911 R mit nur 717 Kilometern für 302.500 Euro zum Verkauf. Lindenbergs Unikat ist wohl noch gut 50.000 Euro mehr wert. Der 74-jährige gebürtige Westfale fährt seit 40 Jahren Porsche und ist auch Markenbotschafter des Sportwagenherstellers. Doch ein Unikat wie dieser schwarze 911 R lässt sich auf dem normalen Markt nicht verkaufen, weshalb die Diebe ihn wohl sofort von der Straße holten.
911 R: Sportwagen für Puristen
Der 911 R wurde bei seinem Debüt 2016 als Sportwagen für Puristen angekündigt. Der von einem 4,0 Liter großen Sechszylinder-Boxermotor angetriebene und 500 PS starke 911 R setzt auf konsequenten Leichtbau, maximale Performance und ungefiltertes Fahrerlebnis. Anstatt eines modernen DSG-Getriebes kommt ein Sechsgang-Sportschaltgetriebe zum Einsatz, das manuell geschaltet wird. Mit einem Gesamtgewicht von vollgetankt nur 1370 Kilogramm war das limitierte Sondermodell seinerzeit der leichteste aktuelle 911.
Autor: Matthias Techau
__________________
81er ex-US 911 SC, platinmet., Schiebedach, Leder sw., Turboheckflügel & -spoiler, NSW, 16er Füchse, Bilstein "sportlich Strasse", 915/61, 930/16 o.Kat, WebCam 20/21 NW, Dansk 92.502SD, Permatune Ignition, Innovate LC-2
„Nicht das Auto verdirbt den Charakter, aber wer keinen Charakter hat, sollte nicht Auto fahren.“ Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2001-2018 by Elfertreff.de - Sämtliche PORSCHE Bezeichnungen und Logos unterliegen dem Copyright der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG ! Das Forum ist ein unabhängiges Forum und hat keinen Bezug zur Porsche AG